Modellfabrik Projekte

Aktuelle Projekte

Gemeinsam mit dem Werkzeugmaschinenlabor (WZL) der RWTH Aachen arbeiten wir seit Mai 2018 an dem von der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF) geförderten Forschungsprojekt „HUMKareS“ (Humanzentrierter Kennzahlenansatz für die Leistungssteigerung auf dem Shopfloor). Übergeordnetes Ziel des Forschungsvorhabens ist es, die Leistung auf dem Shopfloor durch eine werkergerechte Aufbereitung von Kennzahlen in Form eines optimierten Kennzahlensystems positiv zu beeinflussen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Hat die Digitalisierung einen Einfluss auf die Durchführung von Projekten? Dabei liegt der Fokus auf der projektorientierte Verbesserungsmethode „Six Sigma“. Mit Hilfe einer quantitativen Befragung

In Kooperation mit dem Fachbereich Ingenieurwesen werden in der Modellfabrik die Einsatzmöglichkeiten von RFID Technologien untersucht.

Für die Umsetzung von Lean Management im Unternehmen bedarf es an Fachleuten, die die im Unternehmen angewandten Methoden und Techniken nicht nur kennen, sondern diese auch möglichst effizient in Form von Prozessoptimierungen einzusetzen wissen. In diesem Zusammenhang untersucht die HS Koblenz im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie die Verbreitung von Lean Management in der akademischen Lehre.

In diesem Projekt untersuchen wir die Wirksamkeit verschiedener Problemlösungstechniken. Hierfür wird anhand eines entwickelten Planspiels die Wirksamkeit des A3-Reports sowie der 8D-Methode untersucht und gegenübergestellt.

Die Effektivität der Lean Management Werkzeuge 5s, Standardarbeitsblatt, Kanban und Poka Yoke wird unter Anwendung von DoEs in Planspielen statistisch untersucht. Welches dieser Werkzeuge hat die größte positive Effekte auf Kennzahlen wie Durchlaufzeit, fehlerfreie Produktion, Lagerbestände?

Gegenwertig untersucht die HS Koblenz die Verbreitung von Methoden zur Prozessoptimierung und Vermeidung bzw. Minimierung von Verschwendung im Verwaltungsbereich. Mit Hilfe von qualitativen Methoden sollen die Zukunft des Lean Administration Ansatzes analysiert und präferierte Methoden identifiziert werden.

In Zusammenarbeit mit der Beratung Meiss und Partner forschen wir in der Modellfabrik zum Thema digitales Shopfloor Management (SFM). So werden die Vorteile des digitalen SFM in Vergleich zum klassischen SFM konkret erlebbar und messbar.