Für Studieninteressierte Kosten des MBA-Fernstudienprogramms

Gebühren im MBA-Fernstudienprogramm

Im "Allzeit MBA-Ranking", veröffentlicht im Portal der Süddeutsche Zeitung, belegt unser MBA-Fernstudienprogramm den 1. Platz! Und auch unsere Studiengebühren belegen einen 2. Platz unter "Preiswerte MBAs".

  • 1. und 2. Semester: jeweils 2.100 Euro
  • 3. und 4. Semester: Jeweils 1.900 Euro
  • 5. Semester: 1.600 Euro
  • Studentischer Beitrag: ca. 110 Euro pro Semester
  • Für Wiederholungs- und Zusatzsemester werden Gebühren von jeweils 500 Euro erhoben (zzgl. studentischem Beitrag).
  • In dem Fall, dass eine nicht bestandene Masterthesis wiederholt werden muss, entsteht eine zusätzliche Gebühr von 900 Euro.
  • Individuelle Studienfachbetreuung und Beratung
  • Studienbriefe mit Übungsaufgaben und Wiederholungsfragen
  • E-Learning Materialien für die Fernlehre
  • Teilnahme an Lehrveranstaltungen
  • Teilnahme an allen studienbegleitenden Prüfungen
  • Korrektur von Einsendeaufgaben (sofern eingesetzt)
  • Nutzung des Online-Angebots
  • Finanzielle Fördermöglichkeiten finden sie im Bereich FAQ und auf der Website der zfh
  • Die Kosten für das Studium sind steuerlich absetzbar!
  • Hier finden Sie den Prämienflyer des zfh.

Hinweise zu den Gebühren und Rabatten im MBA-Fernstudium

Gebühren:

Eine Gebührenreduktion aufgrund anerkannter Leistungen ist ausgeschlossen. Die Gebühren werden vor Beginn des jeweiligen Semesters fällig. Mit dieser semesterweisen Zahlungsweise können Sie Ihre finanziellen Aufwendungen in einem überschaubaren Rahmen halten.

Hinweis für Studierende ohne Erststudium:

Studierende ohne Erststudium sind verpflichtet, eine Weiterbildung zum Thema "Wissenschaftliches Arbeiten" zu absolvieren. Die Kosten für dieses MBA-Ergänzungsmodul betragen 800 Euro.

Firmenkundenrabatt:

Es besteht die Möglichkeit, einen Firmenkundenrabatt zu beantragen. Der Rabatt wird bei geschlossener Anmeldung von mind. 5 Personen über ein Unternehmen für jeweils ein Semester gewährt. Er bezieht sich nur auf die Studiengebühren und nicht auf den studentischen Beitrag. Der Rabattanspruch wird in jedem Semester erneut geprüft. Er entfällt insbesondere bei Absinken der Gruppengröße unter die Mindestteilnehmerzahl. Kontaktieren Sie uns bitte für weitere Informationen.