Aktuelles Fachbereich WiSo schneidet bei Ranking hervorragend ab: Ergebnisse des jährlichen CHE Rankings veröffentlicht

  • Gruppe Studierender geht die Treppe zum Rechenzentrum hinaus.

    Studierende des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des RheinAhrCampus in Remagen haben die Studienbedingungen in ihrem Fachbereich positiv bewertet. Foto: Marcus Gloger

  • Siegel des CHE Rankings 2020/2021

    Siegel des CHE Rankings 2020/2021

REMAGEN. Einmal im Jahr besteht die Möglichkeit für Studierende, im Rahmen des CHE Rankings über die eigenen Studienbedingungen abzustimmen. Das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) veröffentlichte in dieser Woche am 5. Mai die jüngsten Umfrageergebnisse unter Bachelorstudierenden. Auch Studierende des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften am RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz haben in den vergangenen Wochen abgestimmt und mit ihrer anonymen Stimmabgabe ihren Fachbereich bewertet. Zusätzlich fand im Vorfeld eine vom CHE durchgeführte Fachbereichsbefragung zu verschiedenen Indikatoren statt.

Insbesondere freut sich der Fachbereich über die positiven Bewertungen in den Kategorien: Unterstützung beim Studienstart und im Studium, allgemeine Studiensituation, Arbeitsmarkt- und Berufsbezug, Betreuung durch Lehrende, Studierbarkeit, Unterstützung für Auslandsstudium, Räume, Bibliotheksausstattung und IT-Infrastruktur. In diesen Kategorien liegt der Fachbereich in der Spitzengruppe der bewerteten Hochschulen.

In der Mittelgruppe konnte sich der Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften beispielsweise in den Kategorien Internationale Ausrichtung, Lehrangebot, Angebote zur Berufsorientierung, Studienorganisation und Praxisbezug behaupten.

„Wir freuen uns sehr über die positiven Ergebnisse des Rankings und dass unsere Studierenden die Vorteile unseres kleinen Campus wie die sehr gute Unterstützung beim Studienstart und bei Auslandsvorhaben sowie die ausgezeichnete Vorbereitung auf die angestrebten Berufsziele, zu schätzen wissen“, resümiert Professor Dr. Christian Paegert, unter anderem zuständig für das Qualitätsmanagement im Fachbereich.

Der Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften ist der zweitgrößte Fachbereich der Hochschule Koblenz. Mit seinen vier Bachelorstudiengängen und den drei Masterstudiengängen bildet er seit 1998 erfolgreich Betriebswirtinnen und Betriebswirte mit Branchenbezug aus und besticht durch vielfältige Unternehmenskontakte in die deutsche Wirtschaft.

Die vollständigen Ergebnisse des CHE Rankings können mit einer kostenfreien Registrierung unter ranking.zeit.de/che/de/ abgefragt werden. Die Ergebnisse der Befragung zu den Masterstudiengängen der Hochschulen erscheinen voraussichtlich im kommenden Herbst.