Qualitätsentwicklung im Diskurs (QiD) Manual

Vielfalt leben · Haltung entwickeln · Qualität zeigen

Qualitätsentwicklung im Diskurs ist ein etablierter Ansatz, wenn es darum geht, partizipativ unter Einbeziehung verschiedener Perspektiven die Qualität in Kindertageseinrichtungen (weiter-)zuentwickeln. Mit entwicklungsfördernder Evaluation und Organisationsentwicklung werden Vielfalt, Haltung und Diskurs genutzt, um Aspekte der Qualität nachhaltig zu gestalten.

Das Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit | Rheinland-Pfalz (IBEB) legt mit dieser Publikation eine Erweiterung des praxisorientierten und -erprobten Ansatzes vor. Neu ist dabei, dass Dimensionen von Vielfalt in die Qualitätsentwicklung einbezogen werden. »Vielfalt leben · Haltung entwickeln · Qualität zeigen« meint: alle Beteiligten begegnen sich auf Augenhöhe, reflektieren ihre eigene Haltung und ihren persönlichen, berufsbiografischen Hintergrund. Unter Einbezug der Vielfalt der Kinder, Familien und der pädagogischen Fachkräfte werden Themenfelder u. a. aus der Eltern-, Familien- und Sozialraumorientierung vertieft. Mit zahlreichen Anregungen, Reflexionsfragen und Methoden können sich Kita-Teams gemeinsam auf den Weg zu einer nachhaltigen und vielfaltssensiblen Qualitätsentwicklung machen: als alleiniger Ansatz oder aber als Ergänzung zu trägerspezifischen Qualitätsmanagementkonzepten.

Die Verlinkung zum Verlag finden sie hier

Quelle: AutorInnengruppe IBEB (2020). Vielfalt leben · Haltung entwickeln · Qualität zeigen. Manual zur Qualitätsentwicklung im Diskurs. Weimar: Verlag das Netz.