Forschung Bürokratie- und Verwaltungsaufwand in Kitas in Rheinland-Pfalz

Studie zum Thema Bürokratie- und Verwaltungsaufwand in Kitas in Rheinland-Pfalz

Die Klage über Bürokratie und Verwaltungsaufwand in Kitas ist weit verbreitet. Wie sieht jedoch die tatsächliche Belastung aus? Dieser Frage ist das Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit Rheinland-Pfalz (IBEB) im Auftrag der rheinland-pfälzischen Diözesen nachgegangen. Die Laufzeit der Studie betraf den Zeitraum von Mai bis September 2017.

Die Ergebnisse liegen nun vor und sind hier einsehbar:

Die Pressemitteilung finden Sie hier

Die gesamte Studie finden Sie hier

Die Zusammenfassung der Studie in sieben Fragen finden Sie hier

Den Bericht vom regionalen Fernsehsender TV-Mittelrhein finden Sie über die Mediathek unter folgendem Link: http://tv-mittelrhein.de/tvm/mediathek_tvm/details_tvm.de.jsp?video_id=16433

  • Kita-Leiterin in Koblenz-Moselweiß Anja Nuss.

    Anja Nuß ist seit 24 Jahren in der Leitung tätig, davon 15 Jahre als Leiterin der katholischen Kindertagesstätte St. Laurentius in Koblenz-Moselweiß: „Die Verwaltungsaufgaben sind komplexer geworden“, sagt sie rückblickend. Sie kümmert sich insbesondere um die Gestaltung des Dienstplans der zwölf pädagogischen Fachkräfte, führt Elterngespräche, pflegt Statistiken und kümmert sich um das Qualitätsmanagement.