Presse Die Stärken und Interessen von Kindern im Blick – Vortrag von Wendy Lee am 12. September 2018 an der Hochschule Koblenz

Die Lebenswelten von Kindern und ihren Familien haben sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Immer früher besuchen kleine Kinder eine Kindertageseinrichtung, so dass Eltern und pädagogische Fachkräfte gemeinsam die Verantwortung für das gesunde Aufwachsen von Kindern tragen. Allen Beteiligten stellt sich die Frage, welche Bildung, Erziehung und Betreuung heute für Kinder angemessen ist und welche Rolle deren Bedürfnisse, Stärken und Interessen spielen sollen.

  • Foto: colourbox

Mit dem aus Neuseeland stammenden Ansatz der „Lerngeschichten“ werden diese Fragen in Kindertageseinrichtungen in ganz Deutschland in den Blick genommen. Der Hochschule Koblenz ist es gelungen, die international renommierte Direktorin des „Educational Leadership Project“ in Neuseeland für einen Vortrag über die “Philosophie der Lerngeschichten” zu gewinnen. Wendy Lee referiert am Mittwoch, 12. September 2018, um 17:00 Uhr im AudiMax (A032) der Hochschule Koblenz, Konrad-Zuse-Straße 1 in Koblenz.

Die Veranstaltung wird vom Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Sozialwissenschaften der Hochschule Koblenz organisiert. Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten und ins Deutsche übersetzt. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der sehr hohen Nachfrage ist eine Warteliste eingerichtet, auf der noch Anmeldungen registriert werden können. Informationen finden sich auf der Internetseite www.hs-koblenz.de/ibeb/vortrag.