Prof. Georg A. Poensgen
Raum:
H014
RheinMoselCampus, Koblenz
E-Mail:
poensgen@hs-koblenz.de
Tel.:
0261 9528 607
Fax:
0261 9528 647

bauen-kunst-werkstoffe (Architektur)

Logo: RheinMoselCampus Koblenz

RheinMoselCampus

Koblenz Karthause, Konrad-Zuse-Straße 1
DE - 56075 Koblenz

Wohnungsbau

Wohnungen die heute gebaut werden, müssen sich dem Prädikat der Nachhaltigkeit stellen. Hier sind neben der materiellen Auseinandersetzung, wie der ressourcen- sparenden Herstellung oder dem niedrigen Energieverbrauch, architektonische Konzepte gefragt, welche sich den räumlichen Anforderungen stellen. Das unmittelbare Nebeneinander, der Privaten-, Halböffentlichen-, sowie Öffentlichen Räume bilden in der Zukunft, bei immer knapper werdendem Bauland, die Grundstruktur für ein "modernes Wohnen". In solchen kompakten Wohnformen soll es möglichst keine Rest- bzw. Abstandflächen geben. Die Vorrausetzung dafür bildet die Umgrenzung des privaten Territoriums. Konzepte wie die "Wohnung in der Wohnung" können verstanden werden als Generationswohnen oder als Wohnen und Arbeiten unter einen Dach.

 

 

Projekte


Neues Wohnquartier in Koblenz

M-P2 Projektvertiefung Wohnungsbau WS 2017-18, (Koblenz-Rauental)

Neues Stadtquartier zum Wohnen, Leben und Arbeiten

M-THS - Master-Thesis SS 2017 (Fulda-Altstadtbereich)

WOHNRAUM - STADT "Zukunftsfähiges Wohnen und Leben in der Stadt"

MA-THS - Master-Thesis SS 2016 (Koblenz- Kastorkirche)

Wohnen auf Zeit

M-P2 Projektvertiefung Wohnungsbau WS 2015-16, (Koblenz-Rauental)

Wohnen + Arbeiten in der Stadt

EP-1 & EP-3 Entwurfsprojekt WS 2014-15, (Baulücke in Koblenz-Bahnhofsstraße)

Die Wiederfindung des Ortes

M-THS - Master-Thesis SS 2014 (Wohnen am Moselufer in Koblenz)

Wohnen+

B-WM - SS 2012