Studienaufbau Studienziel & Berufsfelder

  • Studentin vor Tafel

Profil und Ziele

Der Studiengang wird nach sechs Semestern mit einer berufsqualifizierenden Bachelor-Prüfung und dem international anerkannten akademischen Grad Bachelor of Engineering (B.Eng.) abgeschlossen.

  • Die Studierenden erhalten eine praxisorientierte Ausbildung im Fachgebiet Software Engineering.
  • Die Studierenden erhalten eine profunde Ausbildung in den Grundlagen der Informatik als Voraussetzung für ein tiefgehendes Verständnis der beschriebenen Anwendungsfelder.
  • Die Studierenden verstehen die Arbeitsweise von Software-Entwicklungsteams und können ihre Expertise wertschöpfend und nachhaltig in ein Team einbringen.
  • Die Studierenden erschließen methodisch die Arbeitsweise und Anforderungen von Anwendern und können diese zielgerichtet mit modernen Technologien in Softwareprodukte und Lösungen umsetzen.
  • Die Studierenden beachten die Sensibilität der anfallenden Daten und handeln dementsprechend.
  • Die Studierenden lernen die für große Entwicklungsprojekte notwendigen Berichtswege und Steuerungsmethoden kennen und können die Verantwortung für Teilprojekte übernehmen.
  • In den Spezialisierungsmodulen können die Studierenden gemäß ihren Interessen vertiefendes Branchenwissen erlangen, das sie in die Lage versetzt, komplexe Software speziell für diese Bereiche zu planen und umzusetzen.
  • Last but not least sollen die Studierenden auch in ihrer persönlichen Entwicklung gefördert werden und lernen, dass Kommunikation ein wesentlicher Bestandteil von Erfolg ist.