Aktuelles Der digitale Tag der Hausarbeiten wurde sehr gut angenommen

Mit großer Resonanz hat nun der dritte standortübergreifende digitale „Tag der Hausarbeiten“ an der Hochschule Koblenz stattgefunden. Auch dieses Mal nahmen wieder zahlreiche Studierende und Lehrende am Aktionstag zum wissenschaftlichen Arbeiten und Schreiben teil. In drei zeitgleich laufenden Videokonferenzräumen wurden ganztägig insgesamt 18 Kurzvorträge angeboten, die Studierende aller drei Standorte besuchen konnten.

Im Rahmen dieser Veranstaltung gaben die beteiligten Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Fachbereichen und zentralen Einrichtungen der Hochschule dem wissenschaftlichen Nachwuchs wertvolle Tipps. Neben den klassischen Feldern wie Recherchieren, Lesen, Zitieren, Formulieren, Argumentieren und Formatieren standen auch neue Themen auf dem Programm, beispielsweise die Organisation der digitalen Zusammenarbeit und die computergestützte Auswertung qualitativer Daten. Ebenso wurden Besonderheiten für Studierende der Ingenieurwissenschaften und typische Fehler in Hausarbeiten behandelt.

Neu war das Mittagsangebot, welches gut angenommen wurde. Dazu gehörten erstens die studentische Schreibberatung, zweitens eine Sprechstunde zum Schreiben der Abschlussarbeit im Ausland und drittens eine Sprechstunde zum Umgang mit dem Literaturverwaltungsprogramm Citavi. Darüber hinaus bot das engagierte Team vom Allgemeinen Hochschulsport (AHS) zwei 30-minütige Yoga-Einheiten an.

Der OLAT-Kurs zum Tag der Hausarbeiten diente wieder als virtuelle Tagungsumgebung. Hier ist ein digitaler Lernbereich entstanden, der mit jedem weiteren digitalen Tag der Hausarbeiten wächst. Den etwa 1000 Kursteilnehmenden stehen bereits über 20 Foliensätze und Handouts für das Selbststudium zur Verfügung. Hier gibt es auch noch die Gelegenheit, Lob oder Kritik zum Tag der Hausarbeiten loszuwerden.

Das Resümee des Organisationsteams aus den Bibliotheken am RheinMoselCampus Koblenz und dem RheinAhrCampus Remagen sowie aus dem Referat #kompetentdurchsstudium der Abteilung Hochschulentwicklung fällt positiv aus. Das Team ist besonders stolz, dass sich Lehrende erstmalig nicht nur als Rednerinnen und Redner beteiligt, sondern auch ihre Erfahrungen aktiv eingebracht haben.

Mittlerweile hat sich das Konzept zum digitalen Tag der Hausarbeiten an der Hochschule Koblenz etabliert und als dauerhaft erfolgreich erwiesen. Der nächste Termin für das digitale und standortübergreifende Event wird voraussichtlich zu Beginn des Wintersemesters 2022/23 feststehen und dann auf der Website der Hochschule sowie auf den Social-Media-Kanälen bekanntgegeben.