Sportmanagement studieren (B. A.)

Infoevent für Studieninteressierte: Dein Spiel ins Studium!!!

Studieninteressierte können unseren Studiengang live erleben! "Dein Spiel ins Studium" bietet die einmalige Möglichkeit, dich mit der Welt des Sportmanagements vertraut zu machen und dies mit einem Heimspiel in der Arena zu verbinden.

Die nächste Veranstaltung am Dienstag, 12.03.2024 bei den Telekom Baskets ist leider bereits ausgebucht. Eine weitere Veranstaltung im diesjährigen April ist bereits in Planung. Sobald ein genaues Datum feststeht, erfahrt ihr mehr. Bis dahin könnt ihr euch gerne trotzdem in der Umfrage eintragen, damit ihr informiert werdet, wenn die neue Veranstaltung feststeht.

Die Anmeldung erfolgt über die Webseite (siehe Link unten!).

Was erwartet dich?  

1. Workshop & Talk

Was steckt hinter einem Sportmanagement-Studium? Die ProfessorInnen und Mitarbeitenden klären dich persönlich auf, was dich im Studium erwartet und was du erwarten kannst. AbsolventInnen des Studiengangs erzählen dir von ihrem Werdegang und den Besonderheiten der Sportbranche.

2. Arenaführung

Was passiert bei einem Heimspiel? Wir bringen dich hinter die Kulissen und zeigen dir, welche Aufgaben an einem Spieltag anfallen und wie im Verein gearbeitet wird.

3. Heimspiel

Seitenwechsel gefällig? Das Arenaerlebnis zum Schluss ist sicherlich das Highlight! Erlebe die Atmosphäre live beim Heimspiel und lerne direkt deine KommilitonInnen von morgen kennen!

Jetzt anmelden!

Hinweis: Bei Fragen zur Veranstaltung, könnt ihr euch gerne an unseren wissenschaftlichen Mitarbeiter Marco Kratz wenden!

Sportmanagement am Campus in Remagen studieren

Der Studiengang im Bereich Sportmanagement bietet eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis. Die hochwertige Hochschulqualifizierung findet einen umfassenden Praxisbezug im Sportmanagement. Dabei werden die wichtigsten Elemente des Studiums in praktischen Phasen und Projekten vertieft. Die Zusammenarbeit für die Projekte erfolgt mit Kooperationspartner aus dem organisierten Sport: DOSB, den Landessportbünden NRW und RLP sowie Fachverbänden und Sportvereinen.

Gründe für ein Sportmanagement-Studium

  • Sport ist überall - im Verein, im Fernsehen oder an deinen Füßen in Form von sportlichen Schuhen
  • Gesundheit, Lifestyle und Fitness sind aktuelle und wichtige Themen
  • Die deutschen Sportvereine haben über 27.000.000 Mitgliedschaften
  • Der Sport lebt vom Ehrenamt und von Personen, die mit ehrenamtlich Aktiven arbeiten können
  • Sport ist in einem stetigen Wandel, daher werden junge & sportaffine Menschen gesucht, die den Sport von morgen managen!

Gründe für ein Managementstudium in der Sportbranche am Campus in Remagen

  • Gebührenfreier Studiengang
  • Kleiner Campus mit enger Betreuung durch die Lehrenden
  • Vielfältige Vertiefungsmöglichkeiten nach den eigenen Interessen
  • Practice-Projekte, die eine direkte Anwendung der eigenen Kenntnisse ermöglichen
  • Aktiver Alumni-Verein mit bestem Netzwerk - SpoRAC
  • Ein Beachplatz und ein Freibad direkt vor der Haustür
  • Eine eigene Studierendenkneipe - BaRACke

Top 8 der häufigsten Fragen

Einfach, direkt und übersichtlich: Die häufigsten Fragen und Antworten rund um den Studiengang Sportmanagement.

  • Grafik Basketballspiel Telekom Baskets

    12.03.2024: Für Studieninteressierte der Sportmanagement-Studiengänge

    Infoveranstaltung am 12. März zum Studiengang Sportmanagement bei den Telekom Baskets in Bonn. Die Welt des Sportmanagements live erleben. Jetzt bewerben!
  • Vorlesungssituation Sportmanagement dual

    Neu ab Sommersemester 2024: Sportmanagement dual studieren. Hier gibt es die Infos!

    Ab dem Sommersemester 2024 könnt ihr Sportmanagement auch dual studieren. Was ihr dafür tun müsst? Lasst euch vom Sportmanagementteam persönlich beraten!
  • Infografik zur Veranstaltungsreihe

    Virtuelle Studienfachberatungen für Studieninteressierte

    Regelmäßig informieren wir unsere Studieninteressierten in virtuellen Infosessions zu Zulassungsvoraussetzungen, Studieninhalten und Karriereperspektiven. Die nächsten Termine, jeweils dienstags um 17:00 Uhr: 14. Mai 2024, 11. Juni 2024, 9. Juli 2024, 12. November 2024, 10. Dezember 2024
  • Studentisches Fußballteam

    Kurzvideo zum Studiengang

    Sein Talent zeigt Carsten Rauber nicht nur im Fußballstadion, sondern auch am Campus Remagen der Hochschule Koblenz. Im Studiengang Sportmanagement (B.A.) erhält er betriebswirtschaftliches Wissen und kann dieses gleich bei Kooperationspartnern wie z. B. Sportvereinen, Fachverbänden oder Sportunternehmen anwenden.
  • Studierender im Sportstadion

    Praxisnaher Studiengang - Practice Projekte

    Der Studiengang Sportmanagement am RheinAhrCampus ist praxisnah. Seinen Charakter erhält er durch die Verbindung von Hochschulstudium und realen Projekten (Practice-Projekte) mit unterschiedlichen Partnern aus dem Sport.
  • Eröffnungsfeuer Olympische Spiele

    Kooperationspartner

    Die Kooperationspartner des Studiengangs sind die Landessportbünde Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen sowie der Deutsche Olympische Sportbund.

Eine Alternative zum regulären Bachelor-Studium: Das duale Studium Sportmanagement

Sie möchten gerne studieren und gleichzeitig die Praxis in der Sportbranche kennenlernen? Dasduale Studium Sportmanagement bietet Ihnen die Möglichkeit wertvolle Berufserfahrungen in Vereinen, Verbänden oder Unternehmen der Sportbranche zu sammeln und gleichzeitig einen international anerkannten Bachelor-Abschluss zu erlangen.

Mit dem dualen Studium Sportmanagement erlangen Sie durch die Verbindung von betriebswirtschaftlichen Grundlagen und spezifischem Sportwissen ein umfassendes Verständnis für die Herausforderungen der Sportbranche. In den Präsenzphasen an der Hochschule werden Sie mit theoretischen Grundlagen aus der Welt der BWL vertraut gemacht. Gleichzeitig werden Ihnen sportspezifische Aspekte vermittelt, um Sie bestmöglich auf die Praxisphase im Unternehmen vorzubereiten. Der begleitende Online-Unterricht bzw. die digitalen Lerneinheiten ergänzen das hybride Lehrkonzept, da die Teilnahme an bestimmten Studienmodulen ortsunabhängig möglich ist. Somit verbringen Sie mehr Zeit im Unternehmen und können schon an langfristigen Projekten mitarbeiten.

Das könnte Sie auch noch interessieren