Aktuelles Das Studierendenwerk Koblenz informiert über die bargeldlose Mensa

Das Studierendenwerk Koblenz informiert darüber, dass an den Standorten RheinMoselCampus Koblenz und RheinAhrCampus Remagen nur noch mit Studierenden-, Bediensteten- oder Gästekarte an den Kassen der Mensa bezahlt werden kann. Eine Bargeldzahlung ist nicht mehr möglich. Dies betrifft die Bezahlung des Mensa-Essens und der Getränke, die in der Mensa erhältlich sind. In den Cafeterien und in der CoffeeBar am RheinMoselCampus wird weiterhin Bargeld akzeptiert. Folgendes ist zu beachten:

Die Aufladung des Hochschulausweises muss an den Aufwerte-Geräten erfolgen. Die Aufwerte-Geräte akzeptieren nur Euro-Scheine; eine Aufladung mit Münzgeld oder mit Scheckkarte ist nicht möglich.

Der Hochschulausweis muss ein ausreichendes Guthaben aufweisen, bevor die Mensanutzerinnen und Mensanutzer zur Essensausgabe gehen, da an den Mensa-Kassen nicht mehr aufgeladen werden kann!

Am RheinMoselCampus Koblenz können Gäste sich am Gästekarten-Automaten, an dem Studierende und Bedienstete ihre reguläre Karte auch aufladen können, eine Gäste-Mensakarte ziehen. Die Vorgehensweise ist am Gerät beschrieben. Eine Karte aus diesem Gerät ist immer so programmiert, dass automatisch der Gästepreis abgebucht wird. Die Rückgabe der Gästekarten am RheinMoselCampus Koblenz kann an den Kassen der Cafeteria, der CoffeeBar oder in Servicebüro (Raum AO42) innerhalb der Öffnungszeiten erfolgen. Alternativ zur Ziehung einer Karte können sich Gäste auch als Barzahler an der Cafeteria-Kasse ein Mensaessen bezahlen und mit dem Kassenbon zur Essensausgabe gehen.

Am RheinAhrCampus Remagen können Gäste im Servicebüro des Studierendenwerks bei Frau Pfennig, E 006 (in der Cafeteria) gegen Entrichtung eines Kartenpfandes von 5 € eine Gästekarte erhalten. Die Rückgabe der Gästekarten (Auszahlung von Pfand und Guthaben) erfolgt ebenfalls im Servicebüro.

Von den unterschiedlichen Karten (Studierende, Bedienstete, Gäste) werden automatisch die entsprechenden Preise (Status) abgebucht. Wird zum Beispiel eine Gästekarte zum Bezahlen eines Menüs verwendet, wird der Gästepreis abgezogen - auch dann, wenn sich ein Studierender, der seine reguläre Karte verloren hat, eine Gästekarte geholt hat. Der Status der Karten - und somit der Menüpreis - kann an den Kassen nicht geändert werden.