Kind auf Schaukel

Studieren mit Kind/ern

Herzlich willkommen liebe Studierende mit Kind/ern der Hochschule Koblenz.

Auf dieser Seite haben wir für Sie eine Übersicht mit Tipps rund ums Studieren mit Kind/ern zusammengestellt. Sie soll Ihnen helfen, das Studium mit Kind/ern zu organisieren.

Sie haben Fragen oder benötigen einen Beratungstermin?

Sie können sich gerne an Anja Kriete wenden.

Angebote und Maßnahmen

Die Abteilung für Chancengleichheit und Antidiskriminiereung setzt sich für Chancengerechtigkeit und gegen möglicherweise existierende oder aufkommende Benachteiligung von Frauen ein. Dazu gehört die Unterstützung von Studierenden mit Kind/ern.

Die Hochschule Koblenz vergibt einmal pro Semester eine finanzielle Unterstützung an alleinerziehende Studierende, die sich in einer finanziellen Notsituation befinden. Die Unterstützung wird von der Stipendienstiftung Rheinland-Pfalz gefördert. 
Wenn Sie einen Antrag stellen möchten, benötigen Sie: 

  1. Antrag auf Unterstützung für Alleinerziehende (Download als PDF)
  2. Geburtsurkunde/n des Kindes/ der Kinder
  3. aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  4. Kontobelege der letzten 6 Wochen
  5. Bitte beachten: Es werden nur vollständige und lesbar ausgefüllte Anträge bearbeitet. Zur Vollständigkeit zählt das Einreichen aller oben aufgeführten Unterlagen inkl. eines Kontonachweises der letzten sechs Wochen.

Sie können die Unterlagen entweder postalisch oder per PDF-Datei (eine Datei mit allen Dokumenten) an Anja Kriete senden. 
Bei Rückfragen melden Sie sich gerne ebenfalls bei Anja Kriete. 

Selbstlernmodule

Selbstlernmodul Studieren mit Kind/ern

In diesem Selbstlernmodul haben wir für Sie eine interessante Übersicht mit Tipps rund ums Studieren mit Kind/ern zusammengestellt. Sie soll Ihnen helfen, das Studium mit Kind/ern besser zu organisieren.

Studierende Eltern sehen sich häufig vor einigen Herausforderungen gestellt. Denn neben dem normalen Studienalltag steht auch die Betreuung und Erziehung sowie die finanzielle Situation im Vordergrund.

Das Selbstlernmodul finden Sie auf OLAT und ist frei zugänglich. Hier finden Sie den Link.

Selbstlernmodul Mutterschutz für Studierende

In diesem Selbstlernmodul wollen wir Ihnen die Grundlagen des Mutterschutzes erläutern. Die verschiedenen Kapitel enthalten Informationen zum Umgang mit einer Schwangerschaft während des Studiums, welche Hilfe und Unterstützung Sie beanspruchen können und wer Ihnen als Ansprechpartner*in zur Verfügung steht.

Das Selbstlernmodul (Kurs: Mutterschutz für Studierende) finden Sie auf OLAT und ist frei zugänglich. Hier finden Sie den Link.

Selbstlernmodul Nachteilsausgleich

Hier erfahren Sie, was ein Nachteilsausgleich ist, welche rechtlichen Rahmenbedingunge dahinter stehen und wie er an der Hochschule Koblenz umgesetzt wird.

►Bei diesem Selbstlernmodul müssen Sie sich anmelden:

Check in: Lassen Sie sich bei Anja Kriete für das Selbstlernmodul freischalten.

Einfach eine Mail senden an kriete(at)hs-koblenz.de

Los geht's: Kurs starten und nach eigenem Tempo durch die Kapitel gehen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und viel Erfolg!

Kontakt

Downloads und Links

  • Beratung im Studierendenwerk Koblenz: Studieren mit Kind
  • Auf der Website Studieren mit Kind sind zahlreiche Informationen und Tipps für Studierende mit Kind/ern zu folgenden Themen zu finden: Studienorganisation, Zeitmanagement, Prüfungsphasen, Auslandsaufenthalte, finanzielle Unterstützung, ...
  • Auf der Website Studentenkind sind ebenfalls zahlreiche Informationen zu den Themen Finanzierung, Rechte, Studium und Hilfe und Service zu finden.
  • Seit dem 01. Januar 2018 gilt das Mutterschutzgesetz auch für Studentinnen. Was das Mutterschutzgesetzt umfasst und bedeutet finden Sie anschaulich dargestellt in diesem Kurzfilm. Zur Meldung der Schwangerschaft und für Regelungen an der Hochschule Koblenz wenden Sie sich bitte an den Studierendenservice am RMC oder Studierendenservice am RAC.
  • Informieren Sie sich auch über unser Selbstlernmodul Mutterschutz. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite.
  • Das DRK-Mittelrhein bietet mit "Familien-Bande" (english flyer (Download als PDF) & arabic flyer (Download als PDF)) ein professionelles und kostenfreies Beratungs- und Unterstützungsangebot für Schwangere und Eltern im ersten Lebensjahr des neugeborenen Kindes.
  • Unter Diversity im Studienalltag – Studienfinanzierung finden Sie viele grundlegende Möglichkeiten für eine Studienfinanzierung.
  • Als studierende Eltern haben Sie häufig verbesserte Chancen ein Stipendium zu erhalten. Informationen der Hochschule finden Sie auf der Seite Stipendien, weitere Stipendien finden Sie unter Stipendium plus, Deutschland Stipendium oder lernen.net.
  • Der AStA der Hochschule bietet allen Studierenden kostenlose BaföG-, Sozial- und Förderberatung. Kontakt: offene Sprechstunde Dienstag von 12:00 - 15:00 Uhr, Donnerstag von 8:30 - 12:30 Uhr, per Mail an Sozialberatung oder telefonisch zu den Sprechzeiten unter 0261 9528-331
  • Informationen zum BAföG finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie beim BaföG-Amt der Hochschule Koblenz.
  • Der Koblenzer Verein Finanzielle Hilfe im Studium e.V. richtet sich an Studierende, die in eine wirtschaftliche Notsituation geraten sind und kurzfristig Hilfe benötigen. Er resultiert aus dem Netzwerk Studienfinanzierung, das sich aus verschiedenen inner- und außerhochschulischen Einrichtungen zusammengeschlossen hat.
  • Die Bundesstiftung Mutter und Kind des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat das Anliegen, dass möglichst alle Frauen die Veränderungen durch ein Kind positiv erleben und sich auf ihr Kind freuen können.
  • Das Bundesversicherungsamt informiert auf seiner Seite über Mutterschaftsgeld.
  • Allgemeine Informationen zum Elterngeld und ElterngeldPlus finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Über das neue ElterngeldPlus können Sie sich auf der gleichnamigen Seite informieren. Dort finden Sie auch verschiedene Broschüren und einen Link zum Elterngeldrechner.
  • Die Bundesagentur für Arbeit informiert auf ihrer Homepage über Finanzielle Leistungen für Familien und Kinder wie Kindergeld und Kinderzuschlag.
  • Mit dem Internetangebot Finanzielle Hilfen für Frauen bietet das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz eine Datenbank mit über insgesamt rund 230 Förderprogramme der EU, des Bundes, des Landes Rheinland-Pfalz, der Agentur für Arbeit sowie von Banken und Stiftungen. 
  • Allgemeine Informationen über Sozialleistungen finden Sie auf der Seite des Vereins für soziales Leben e.V.
  • Informationen zum Bürger:innen-Geld finden Sie hier.
  • Das Studierendenwerk Koblenz bietet sowohl in Koblenz als auch in Remagen in seinen Studierendenwohnheimen extra Appartments für Studierende mit Kind/ern an.
  • Informationen zum Wohngeld, Anspruch und Antragsstellung finden Sie auf der gleichnamigen Seite.

Der Notmütterdienst hilft Familien in Notsituationen mit flexiblen Betreuungsangeboten zu Hause – von der Kinder- bis zur Seniorenbetreuung.