Besonderheiten des Studiengangs Das Bauprojekt

„Überhaupt lernt niemand etwas durch bloßes Anhören, und wer sich in gewissen Dingen nicht selbst tätig bemüht, weiß die Sachen nur oberflächlich und halb.“ Johann Wolfgang von Goethe, im Jahr 1831

Die Idee

Das Projektstudium des Studiengangs Bauingenieurwesen zeichnet sich durch die Selbstständigkeit der Studierenden während des Lernprozesses und durch die Orientierung an realen Aufgabenstellungen aus der beruflichen Praxis aus.

Nur durch die praktische Umsetzung des Gelernten kann das Wissen gefestigt und der Bezug von Theorie und Praxis hergestellt werden. Darüber hinaus werden jene soft skills erlernt, die heute in fast allen Berufsfeldern von Akademikern von Bedeutung sind: Kommunikation, Recherche, Präsentation, Flexibilität und Kreativität. 

Hinzu kommt, dass der Kontakt zwischen Studierenden und Lehrenden beim Projektstudium viel enger ist als in der sonstigen Lehre, wodurch eine intensivere Auseinandersetzung mit den Inhalten aber auch ein Beheben von Defiziten möglich wird.