Prof. Georg A. Poensgen
Raum:
H014
RheinMoselCampus, Koblenz
E-Mail:
poensgen@hs-koblenz.de
Tel.:
0261 9528 607
Fax:
0261 9528 647

bauen-kunst-werkstoffe (Architektur)

Logo: RheinMoselCampus Koblenz

RheinMoselCampus

Koblenz Karthause, Konrad-Zuse-Straße 1
DE - 56075 Koblenz

WOHNRAUM - STADT 

Zukunftsfähiges Wohnen und Leben in der Stadt

"Aktuelle gesellschaftliche Themen, wie das Neue Wohnen in der Stadt, Zuwanderung, Flächenaktivierung und Verdichtung, führen zwingend zu der Frage nach Vorhandensein und Zustand von öffentlichem und privatem Grün in der Stadt. Neue städtische Qualitäten in gemischten Quartieren beleben die Stadt, führen aber auch zu neuer Nähe und potentiellen Konflikten. Dem könnten grüne Strategien als planungsrechtliche Konsequenz für neues Wohnen begegnen und damit ein Qualitätsversprechen in eine bewohnbaren Stadt einlösen." (Textauszug: Bundesstiftung Baukultur, Aug. 2016)

Die zur Zeit "ungenutzte" Parkplatzfläche in der Kastorpfaffenstraße soll mit einer zeitgemäßen Wohnbebauung den jetzigen Stadtraum nachverdichten. Hier sollen kleinere bis mittelgroße Wohneinheiten mit öffentlichen und privaten Außenraumqualitäten angedacht werden. Außenräume, in denen man sich zurückziehen und zur Ruhe finden kann, mit Freunden gesellig beisammen sein kann oder welche die zur Gartennutzung bzw. zur Selbstversorgung dienen. Zusätzlich können auch gemeinschaftliche Wohneinheiten z.B. für studentisches Wohnen oder Altersgemeinschaften konzipiert werden. In diesem Fall sind zusätzliche Gemeinschaftsbereiche zum Kochen, Arbeiten und zum Waschen neben den private Bereichen vorzusehen. Die neue Bebauung ist in ihrer "Art und Maß der baulichen Nutzung" dem Bestand anzupassen. Außerdem soll ein Gemeinschaftsbereich oder der Quartiersplatz um das neue Quartier entstehen. Dieser kann im Erdgeschoss auf den Dachflächen oder je nach Konzept auf den verschiedenen Ebenen untergebracht werden. Ziel ist es, nicht nur qualitätsvolle, ästhetische Räume zu schaffen, sondern auch Flächen die für eine gewisse Selbstversorgung im Stadtraum sorgen.

Eva Weber

MA-THS - Master-Thesis SS 2016, 

(Das Projekt wurde mit dem 2.Preis des Hochschulpreises der Bauwirtschaft des Landes Rheinland-Pfalz-2017 ausgezeichnet.)

Carsten Fieth

MA-THS - Master-Thesis SS 2016

Björn Goretzky

MA-THS - Master-Thesis SS 2016

Julian Muth

MA-THS - Master-Thesis SS 2016