Prof. Dr. Marc-Ansgar Seibel
Raum:
K116
E-Mail:
maseibel
Tel.:
0261 9528 263

Sozialwissenschaften

Monographien

  • SEIBEL, Marc-Ansgar, Eigenes Leben? Christliche Sozialethik im Kontext der lndividualisierungsdebatte, Verlag Ferdinand Schöningh, Paderborn/München/Wien/Zürich 2005.
  • SEIBEL, Marc-Ansgar, Zwischen Risiko- und Erlebnisgesellschaft. Individualisierung als Herausforderung für die Christliche Gesellschaftslehre, Tectum Verlag, Marburg 1997.

Herausgeberschaft

  • GUERIGEN, Pierre/QUIRING, Christel/SEIBEL, Marc-Ansgar (Hrsg./Ed.), Auf der Suche nach den Wurzeln. Theologisch-praktische Annäherungen an das Motto des XXVI. Weltjugendtags 2011 nach Kol 2,7/En quête des racines. Études théologiques et pratiques du thème de la XXVlème Journée Monidale de la Jeunesse 2011 selon Col 2, 7, Verlag Haus Altenberg, Düsseldorf 2010.

Aufsätze (Auswahl)

  • Soziale Arbeit in gespaltener Gesellschaft - deutsch-französische Perspektiven zum Verständnis sozialer Spaltung (i.V.).
  • Soziale Arbeit, die an der Zeit ist. Soziologische Zeitdiagnostik und die Theorieproduktion Sozialer Arbeit, in: BIRGMEIER Bernd/MÜHREL, Eric/WINKLER, Michael (Hrsg.), Sozialpädagogische SeitenSprünge. Einsichten von außen, Aussichten von innen. Befunde und Visionen zur Sozialpädagogik, Beltz Juventa, Weinheim/Basel 2020, S. 219-225.
  • Wie viel Zeitdiagnostik verträgt Soziale Arbeit? Soziologische Zeitdiagnostik, fachwissenschaftliches Urteil und die gesellschaftsverändernde Praxis Sozialer Arbeit, in: Der Pädagogische Blick. Zeitschrift für Wissenschaft und Praxis in pädagogischen Berufen 26 (2018), S. 8-17.
  • Barmherzigkeit als Kern der Weltreligionen. Workshop, in: Believe. Das Jugendmagazin des Bistums Trier, 1.2016, S. 40f .
  • Soziale Arbeit als Gerechtigkeit schaffende Profession - Ein sozialethisch informierter Beitrag zur Normativitätsdebatte in der Sozialen Arbeit, in: ELSEN, Susanne/ALUFFI PENTINI, Anna (Hrsg.), Gesellschaftlicher Aufbruch, reale Utopien und die Arbeit am Sozialen, Bozen/Bolzano University Press, Bozen/Bolzano 2013, S. 191-208.
  • Weltjugendtage zwischen Hybridevent, Transzendenzkarneval und postsäkularer Kirchlichkeit, in: BuL 83 (2010), S. 130-137.
  • Lebensstilformationen. Posttraditionale Vergemeinschaftung in jugendkulturellen Szenen als jugendpastorale Herausforderung, in: HECKMANN, Christian/QUlRING, Christel (Hrsg.), Graffiti, Rap und Kirchenchor. Jugendpastorale Herausforderungen der Sinus-Milieu- Studie U 27, Verlag Haus Altenberg, Düsseldorf 2009, S. 143-157.
  • Weltjugendtag ... und was jetzt? Gedanken zur Wirkung des XX. Weltjugendtags 2005, in: BDKJ Journal 14 (2005), S. 28f .
  • Organisierte Einzigartigkeit?, in: Katechetische Blätter 131 (2006), S. 60-64 .
  • Glaubensbildung nach dem Megaevent. Grundüberlegungen zu einem person- und subjektorientierten Ansatz katholischer Jugend-(bildungs-)arbeit, in: Lebendiges Zeugnis 61 (2006), S. 96-104.
  • Das Weltjugendtagskreuz auf den Straßen der modernen Metropole - Chancen für eine anamnetische Kultur der Solidarität und eine evangeliumsgemäße Globalisierung, in: Lebendiges Zeugnis 60 (2005), S. 12-18.
  • Grundsätzliches zur Wirkung des XX. Weltjugendtags 2005. Weltjugendtag... und dann?, in: Wegbereiter. Magazin für Berufe der Kirche 54 (2005), S. 1 ff.
  • Der XX. Weltjugendtag 2005 - Schritte auf dem Weg zum großen Glaubensfest der Kulturen, in: Engagement. Zeitschrift für Erziehung und Schule H. 3 (2004), S. 266-269.
  • Ökumenisches Lernen in Begegnungen, in: Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz afj (Hrsg.), Suchen und Finden. Gruppenstunden für eine lebendige Arbeit mit Ministrantinnen und Ministranten. Band 4, Düsseldorf 2004, S. 172-175.
  • Kleines Globalisierungsglossar, in: Salto Rationale 9 (2002), S. 30-35 .
  • Selbstentfaltungswerte, prosoziales Verhalten und das Projekt des Eigenen Lebens. Zur Diskussion über Wertewandel und gesellschaftliche Individualisierung, in: ELSEN, Susanne/FRIESENHAHN, Günter/LORENZ, Walter (Hrsg.), Ausbilden - Lernen - Handeln. Europäische Dimensionen der sozialen Professionen (FS F. W. Seibel), Mainz 2002, S. 173-181.
  • Den Himmel erden. Gesellschaftliche, politische und kirchliche Aspekte katholischer Jugendverbandsarbeit, in: BDKJ Diözesanvorstand im Erzbistum Köln (Hrsg.), Kleine Schriftenreihe zum Pastoralen Rahmenkonzept, H. 4, Köln 2002, S. 2-15.
  • zeit-zeichen.de - Blitzlichter auf die gesellschaftliche Situation junger Menschen, in: BDKJ Diözesanvorstand im Erzbistum Köln (Hrsg.), Kleine Schriftenreihe zum Pastoralen Rahmenkonzept, H. 3, Köln 2001 , S. 4-17.
  • Weg-Weisungen. Die Optionen im Pastoralen Rahmenkonzept, in: BDKJ Diözesanvorstand im Erzbistum Köln (Hrsg.), Kleine Schriftenreihe zum Pastoralen Rahmenkonzept, H. 2, Köln 2001 , S. 4-15.
  • Wenn für alle Christen Ostern auf denselben Tag fällt. Das Europäische Ökumenische Treffen in Straßburg 2001, in: Katechetische Blätter 126 (2001), S. 288-290.
  • Das „Eigene Leben" zur Sprache bringen - Erzählgemeinschaften und die Verschränkung von Lebens- und Glaubenswissen, in: Erwachsenenbildung EB 46 (2000), S. 39f.
  • Erlaßjahr 2000 - Entwicklung braucht Entschuldung. Die Kampagne und ihre Hintergründe, in: N & T, H. 2 (1999), S. 4f .
  • Erwachsenenbildung zwischen Individualisierung und Re-Vergemeinschaftung, in: Der Pädagogische Blick. Zeitschrift für Wissenschaft und Praxis in pädagogischen Berufen 7 (1999), S. 22-25 .
  • EG: Wachstum und Profit um jeden (sozialen) Preis?, in: PFAFFENBERGER, Hans (Hrsg.), Um eine sozialpolitische Kompetenz der EU, Rheinfelden 1998, S. 105-119. (Erschienen in der Reihe: Studien zur Vergleichenden Sozialpädagogik und Internationalen Sozialarbeit. Bd. 18)

Aufsätze als Mitverfasser (Auswahl)

  • AUSTEN, Georg/SEIBEL, Marc-Ansgar, Netzwerke, die tragen und verbinden. Netzwerkbildungen im jugendpastoralen Feld im Kontext des XX. Weltjugendtags, in: Lebendiges Zeugnis 61 (2006), S. 105-114.
  • KÜHN, Michael/SEIBEL, Marc-Ansgar, Grundlagen, in: Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz (Hrsg.), ... und sie zogen auf einem anderen Weg heim in ihr Land" (Mt 2, 12). Ein Weltjugendtag, der länger wirkt als er dauert. Handreichung für die Nachbereitung des XX. Weltjugendtags 2005, (Arbeitshilfen 195), Bonn 2005, S. 13-21 .
  • SEIBEL, Marc-Ansgar/WERNER, Gunda, „Weltjugendtag mit Wirkung". Der XX. Weltjugendtag 2005 und die große Frage: Was bleibt?, in: Anzeiger für die Seelsorge 114 (2005), S. 16-21 .
  • BELL-D'AVIS, Simone/SEIBEL, Marc-Ansgar, Der XX. Weltjugendtag 2005: Prüfstein und Chance gerechter Beteiligung junger Menschen mit und ohne Behinderung, in: Behinderung & Pastoral 2 (2004), S. 23-27.
  • SEIBEL, Marc-Ansgar/NOETHEN, Wolfgang A., Global Brutal oder die Möglichkeiten einer anderen gerechteren Welt. Warum attac die Zeichen der Zeit erkennt, in: N & T, H. 3 (2002), S. 16-18.
  • NATUS-CAN, Astrid/SEIBEL, Marc-Ansgar, Was wird aus dem Nachmittag? Zur Debatte um Ganztagsschule, Betreuung und die Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule, in: BDKJ Diözesanverband im Erzbistum Köln (Hrsg.), Eine kommunalpolitische Arbeitshilfe für BDKJ-Vertreterlnnen und für alle, die Kinder- und Jugendpolitik aus der Sicht von Kindern und Jugendlichen verstehen, Köln 2002, S. 2-19.
  • SEIBEL, Marc-Ansgar/THESENVITZ, Dirk, Interkulturelle und interreligiöse Begegnungen. Bausteine für die Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, in: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (Hrsg.), Die Charta Oecumenica. Leitlinien für die wachsende Zusammenarbeit unter den Kirchen in Europa. Arbeitshilfe, Frankfurt a.M. 2002, S. 52f.
  • SEIBEL, Marc-Ansgar/THESENVITZ, Dirk, Ökumenisches Lernen in Begegnungen (nicht nur) für Jugendliche, in: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (Hrsg.), Die Charta Oecumenica. Leitlinien für die wachsende Zusammenarbeit unter den Kirchen in Europa. Arbeitshilfe, Frankfurt a.M. 2002, S. 51f.
  • ELSEN, Susanne/SEIBEL, Marc-Ansgar/THEIS, Ute, Arbeitslosigkeit in der Großregion Lothringen, Luxemburg, Trier/Westpfalz, Saarland und Wallonische Region, in: ELSEN, Susanne/RIES, Heinz A. (Hrsg.), Ende der Arbeitsgesellschaft - Arbeit der Zukunft, Trier 1997, S. 18-26.
  • SEIBEL, Marc-Ansgar/THEIS, Ute, Daten, Fakten, Tendenzen. Zur Arbeitslosigkeit in der Großregion Saar-Lor-Lux-Trier/Westpfalz- Wallonische Region, in: ELSEN, Susanne/RIES, Heinz A. (Hrsg.), Arbeitslosigkeit in der Großregion SaarLorLux-Trier/Westpfalz-Wallonisehe Region, Trier 1997, S. 7-42.

Studienbriefe

  • basa-online, O6: Soziale Gerechtigkeit und philosophische Theorie - eine enzyklopädische Einführung. Studienbrief zum basa-online-Modul 06 des Berufsbegleitenden Fernstudiengangs Bachelor of Arts Soziale Arbeit (ASH Berlin, HS Fulda, HS Koblenz, HS München, FH Münster, FH Potsdam, HS RheinMain,) „Soziale Gerechtigkeit: Eine multidisziplinäre Einführung in Human- und Gesellschaftswissenschaften", Fachgebiet C: Geistes-, human- und gesellschaftswissenschaftliche Grundlagen der Sozialen Arbeit, Brandenburg 2008, S. 1-22.

Rezensionen (Auswahl)

  • HEIL, Stefan/RIEGGER, Manfred, Der religionspädagogische Habitus. Professionalität und Kompetenzen entwickeln – mit innovativen Konzepten für Studium, Seminar und Beruf. Würzburg 2017, in: Der pädagogische Blick. Zeitschrift für Wissenschaft und Praxis in pädagogischen Berufen 25 (2017), H. 3, S. 186.
  • HEIMBACH-STEINS, Marianne/KRUIP, Gerhard (Hrsg.), Bildung und Beteiligungsgerechtigkeit. Sozialethische Sondierungen, Bielefeld 2003, in: Der Pädagogische Blick. Zeitschrift für Wissenschaft und Praxis in pädagogischen Berufen 12 (2004 ), S. 63f.
  • LECHNER, Martin, Theologie in der Sozialen Arbeit. Begründung und Konzeption einer Theologie an Fachhochschulen für Soziale Arbeit, München 2000, in: Der Pädagogische Blick. Zeitschrift für Wissenschaft und Praxis in pädagogischen Berufen 10 (2002), S. 57f.
  • KLOSE, Alfred, Minderheit und Menschenwürde. Christliche Orientierungen, Klagenfurt 2000 und BLUMENWITZ, Dieter, Positionen der katholischen Kirche zum Schutz von Minderheiten und Volksgruppen in einer internationalen Friedensordnung, Köln 2000, in: Die Neue Ordnung 54 (2000), S. 479f.

Redaktion und eigene Beiträge: Arbeitshilfen

  • Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz (Hrsg.), „... und sie zogen auf einem anderen Weg heim in ihr Land" (Mt 2,12). Ein Weltjugendtag, der länger wirkt als er dauert. Handreichung für die Nachbereitung des XX. Weltjugendtags 2005, (Arbeitshilfen 195), Bonn 2005.
  • Weltjugendtagsbüro (Hrsg.), Materialheft Schule und Weltjugendtag. Materialien und Bausteine für die Vorbereitung auf den XX . Weltjugendtag 2005, Köln 2004.
  • Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz in Kooperation mit dem Weltjugendtagsbüro (Hrsg.), Gäste sind ein Segen. Die Tage der Begegnung in den deutschen Diözesen 11.-15. August 2005. (Arbeitshilfen 179), Bonn 2004.
  • Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz in Kooperation mit dem Weltjugendtagsbüro (Hrsg.), Wir möchten Jesus sehen! (Joh 12,21 ), Handreichung zum Jahresthema des XIX. Weltjugendtags 2004, (Arbeitshilfen 183), Bonn 2004.
  • Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz in Kooperation mit dem Weltjugendtagsbüro (Hrsg.), Kreuzbewegt. Das Weltjugendtagskreuz auf dem Weg der Versöhnung vom 4. April 2004 bis 21. August 2005 durch Deutschland. (Arbeitshilfen 177),
    Bonn 2003.
  • Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (Hrsg.), Die Charta Oecumenica. Leitlinien für die wachsende Zusammenarbeit unter den Kirchen in Europa. Arbeitshilfe, Frankfurt a.M. 2002.

    Fachredaktion des Themenheftes Salto Rationale (1998-2002) hrsg. vom Trägerwerk des BDKJ im Erzbistum Köln (ISSN 1437-9139):
  • H. 9 „Die Weltverbesserer“ - Thema: Globalisierung, Köln 2002.
  • H. 8 „Ehrenamtler - Lastenesel oder Würdenträger?“ - Thema: Ehrenamt, Köln 2001.
  • H. 7 „(Neu-)Inszenierungen eines Klassikers“ - Thema: Demokratie, Köln 2000.
  • H. 6 „Das Kreuz mit dem Staat?!“ - Thema: Kirche und Staat, Köln 1999.
  • H. 5 „Arbeitsarmut“ - Thema: Sozialpolitik, Köln 1998.