Prof. Dr. Marc-Ansgar Seibel
Raum:
K116
E-Mail:
maseibel
Tel.:
0261 9528 263

Sozialwissenschaften

Vorträge und Fortbildungsveranstaltungen (Auswahl)

 

  • 26.11.2020 "Generation Greta, FFF, XR u.a. - Jugend und climate justice" im Rahmen der #LecturesForFuture 2020, L4F, HS Koblenz.
  • 27.11.2019 "Jugend ermöglichen im Kontext von Klimagerechtigkeit" im Rahmen der #LecturesForFuture 2019, L4F, HS Koblenz.
  • 23.10.2019 Debattierclub "Digitalisierung - eine Bereicherung für Soziale Berufe" im Rahmen des Fachtags "Wenn online-Präsenz das Leben offline setzt"- der PWS Psychiatrie und Suchtkrankenhilfe, Fb Sozialwissenschaften, HS Koblenz.
  • 24./25.05.2019 Studium Generale, "Hipster, Lifelogger & Beauty-Gurus – Zur Hermeneutik posttraditionaler Gemeinschaften und jugendkultureller Szenen", Fb Sozialwissenschaften, Hochschule Koblenz.
  • 18.03.2019 "#unten - Jugendliche Lebenswelten 2019", Koblenz.
  • 09.11.2018 Ideenwerkstatt zu politisch-demokratischer Bildung. Erweiterung des Kinder- und Jugendbüros Koblenz in Koblenz.
  • 11.06.2018 Regionale Arbeitstagung Nord der kommunalen Fachkräfte in der Jugendarbeit des Landesamts für Soziales, Jugend und Versorgung Mainz, "Jugendarbeit studieren?! - Aktuelle Aspekte der Hochschulausbildung. Fachkräfte gewinnen durch Ausbildung" in Neuwied.
  • 17.03.2018 Tagung im Rahmen der Mitgliederversammlung von SoFiA e.V. - "Soziale Friedensdienste im Ausland jenseits von Entwicklungshilfe und Voluntourismus" in Trier.
  • 05.-06.02.2018 BGV Trier, ZB 1.6 Jugend: "Youtuber, Hipster, Beauty Gurus - Zur Hermeneutik jugendkultureller Identitäten." Workshops im Rahmen der Jugendpastoralen Studientage: "Lebensphase Jugend. Chancen, Risiken und heterogene Ausgangsbedingungen der nachwachsenden Generationen" in Trier.
  • 23.01.2018 Jugendkunstwerkstatt Koblenz JuKuWe e.v.: "Jugendliche in der Abstiegsgesellschaft. Individuelle und soziale jugendliche Realitäten."
  • 17.10.2017 Landesamt für Jugend und Soziales RLP, Sozialpädagogisches Fortbildungszentrum SPFZ Mainz/Jugendamt Koblenz, Arbeitsgruppe 2: "Jugend und Religion" im Rahmen der Tagung zum 15. Kinder- und Jugendbericht "Jugend ermöglichen" in Koblenz.
  • 11.05.2017 Hochschule Koblenz, Fachbereich Sozialwissenschaften - "Wie viel Zeitdiagnostik verträgt Soziale Arbeit? Soziologische Zeitdiagnostik, fachwissenschaftliches Urteil und die gesellschaftsverändernde Praxis Sozialer Arbeit." (Antrittsvorlesung)
  • 22.03.2017 Hochschule Koblenz - "Zwischen Kommerz und Engagement - Jugendkulturen in Deutschland" mit Klaus Farin, Archiv der Jugendkulturen e.V., Berlin.
  • 07.11.2015 Internationale Euregio-Konferenz der Diözesen Metz, Troyes, Verdun, Liège, Luxembourg, Trier, Centre Jean XXIII, Luxembourg, Zentrum vu Bildung, Fuerschung, Dialog an Dokumentatioun, Archevêché de Luxembourg/Äerzbistum Lëtzebuerg - "La miséricorde - noyau des religions du monde. Barmherzigkeit als Kern der Weltreligionen."
  • 30.04.2014 Hochschule Koblenz, Fachbereich Sozialwissenschaften - „Soziale Gerechtigkeit im Fokus. Stand und Perspektiven der Theorieentwicklung Sozialer Arbeit."
  • 12.04.2013 Hochschule Koblenz, Fachbereich Sozialwissenschaften - „Soziale Arbeit als Fachwissenschaft. Traditionelle Begründungen und zukünftige Herausforderungen."
  • 16.11.2011 Fachhochschule Koblenz, Fachbereich Sozialwesen - „Soziale Arbeit zwischen Dienstleistung und Gerechtigkeitsprofession. Aktuelle fachwissenschaftliche Diskurse der Sozialen Arbeit im Hinblick auf die zukünftige Professions- und Disziplinentwicklung."
  • 04.10.2011 Bischöfliches Generalvikariat Aachen, Abteilung 1.3 Pastoral und Bildung mit Jugendlichen und Erwachsenen -Impulsreferat „Jugendpastorale Diagnosen"und Workshop "Eventisierung der Jugendpastoral?", Aachen.
  • 29.10.2010 Fachhochschule Würzburg, Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften - „Soziale Arbeit als Gerechtigkeitsprofession. Wertorientierung als Handlungsprinzip der Sozialen Arbeit vor dem Hintergrund der aktuellen Sozialpolitik in Deutschland." - „Zum Menschenbild Sozialer Arbeit."
  • 30.09.2010 Hochschule Rhein-Main, Wiesbaden, Fachbereich Sozialwesen - „Soziale Arbeit als Gerechtigkeitsprofession. Perspektiven der Theorieentwicklung in der Sozialen Arbeit im Blick auf aktuelle Fragen der Kinder- und Jugendhilfe."
  • 21.03.2010 Internationale Euregio-Konferenz der Diözesen Metz, Troyes, Verdun, Liège, Luxembourg, Trier - "Unsere Wurzeln - Musikalisch-spiritueller Impuls./Nos racines. Impulsion musico-spirituelle", Clervaux/Luxembourg.
  • 27.05.2008 Fachhochschule Dortmund, Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften - „Die Bedeutung des Menschenbildes in der Sozialen Arbeit."
  • 29.04.2008 Fachhochschule Kempten, Fachbereich Soziales und Gesundheit - „Soziale Arbeit als Wissenschaft? Diagnose einer Disziplin im Werden." - „Außerschulische Jugend(bildungs)arbeit - Wege aus der lndividualisierungsfalle."
  • 28./29.01.2008 Bischöfliches Generalvikariat Trier, Abtlg. Jugend, Jugendpastorale Studientage - "generation-kick.de - Jugend, was geht?" mit Klaus Farin, Marienburg/Zell.
  • 16.07.2007 Universität Koblenz, Institut für Soziologie und Politikwissenschaft/Institut für kath. Theologie - „Weltjugendtage oder die Versuchung der Inszenierung eines ,Transzendenzkarnevals'."
  • 24.10., 07.11., 21 .11.2006 Archidiocèse Luxembourg, Kathoulesch Kierch zu Lëtzebuerg, Centre de Pastorale des Jeunes - „Methoden kennen und können - méthodes pratiquées."
  • 14.06.2005 Universität Dortmund , Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Lehrstuhl für Arbeitssoziologie - „Die Organisation des XX. Weltjugendtags 2005 in Köln." Gastvortrag im Hauptseminar Organisationskompetenz.
  • 03.03.2005 II. Hearing zum XX. Weltjugendtag in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, Schloss Eichholz, Wesseling.
  • 05.-07.01.2005 Internationale Konferenz der nationalen Delegationen für den XX. Weltjugendtag 2005, Kardinal-Schulte-Haus, Bensberg.
  • 19.04.2004 „Chancen und Risiken der Eventisierung der Jugendpastoral. Weltjugendtage zwischen Sinnsuche und Erlebnismarkt“, 95. Dt. Katholikentag Ulm
  • 05.12.2002 Erzbischöfliches Generalvikariat Köln - "Was ist Globalisierung?" - Impulsreferat im Rahmen der Pressekonferenz zum Erscheinen von Salto Rationale 9.
  • 17.-22.04.2001 dt. Delegierter des European Ecumenical Encounter. Europäische Versammlung der Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) und des Rates der Europäischen Bischofskonferenzen (CCEE), Strasbourg.
  • 01.12.2000 Pax Bank eG Trier - "Ist jeder sich selbst der Nächste? Individualisierung in sozialethischer Perspektive", Vortrag in der Reihe Gesellschaft 2000 - Ausblicke in eine ungewisse Zukunft - Junge Wisssenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Trier und der Theologischen Fakultät Trier.
  • 30.11.2000 KJA Düsseldorf - "Jugend und Religion - Ergebnisse und Interpretation der 13. Shell-Jugendstudie Jugend 2000."
  • Herbst 1997 - Fachtagung Weiterbildungsnetzwerk Eurosozial - Réseau de Formation Continue Eurosocial - Gerechte und gesunde Lebensverhältnisse für alle. Beiträge zur stadtteilorientierten sozialen Arbeit, Trier.
  • Herbst 1996 - Fachtagung Weiterbildungsnetzwerk Eurosozial - Réseau de Formation Continue Eurosocial - Ende der Arbeitsgesellschaft - Arbeit der Zukunft. Lokale und regionale Strategien solidarischer Ökonomie, Trier.
  • 20.-22.06.1996 - Fachtagung Weiterbildungsnetzwerk Eursosozial - Réseau de Formation Continue Eurosocial - Auf dem Weg in eine zivile Gesellschaft. Regionale und lokale Gemeinwesen als Handlungsebenen zivilier Gesellschaften, Trier.
  • 09.02.1996 - Fachtagung "Abschiebehaft - abschaffen oder reformieren?" - Arbeitsgemeinschaft Frieden AGF e.V. Trier in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung RLP und dem Bildungsgwerk rheinland-pfälzischer Initiativen (BRI), Trier.