Prof. Dr. Marc-Ansgar Seibel
Raum:
K116
E-Mail:
maseibel
Tel.:
0261 9528 263

Sozialwissenschaften

Berufliche Tätigkeiten

ab SoSe 2021 stellvertretende Studiengangsleitung basa-online

seit 01.2021 Prodekan des Fachbereichs

WS 2018/2019 - WS 2020/2021 Leitung des Studiengangs basa-online

seit 09.2016 Professur für Theorien und Konzepte (in) der Sozialen Arbeit

04.2006 - 09.2016 Leiter der FachstellePlus für Kinder- und Jugendpastoral Koblenz (Bistum Trier)

SoSe 2015 Lehrbeauftragter im Fachbereich Sozialwesen, Hochschule Fulda

WS 2005/2006 - WS 2014/2015 Lehrbeauftragter im Fachbereich Sozialwissenschaften, Hochschule Koblenz

04.2003 - 12.2005 Bereichsleiter Pastorale Vor- und Nachbereitung (XX giornata mondiale della gioventù GMG Colonia 2005/XX. Weltjugendtag Köln 2005), Weltjugendtag gGmbH Köln (VDD - Verband der Diözesen Deutschlands/ Deutsche Bischofskonferenz/Erzbistum Köln/Pontificio Consiglio per i Laici, Roma)

01.1998 - 03.2003 Bildungsreferent des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend BDKJ im Erzbistum Köln

03.1997 - 12.1997 Honorarmitarbeiter der Bistumsstelle für Zivildienstleistende Trier

08.1996 - 12.1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Weiterbildungsnetzwerk Eurosozial, Réseau de formation continue Eurosocial (SaarLorLuxTrier-Westpfalz), Universität Trier, FB 1 Psychologie und Pädagogik

Studium

10.1999 - 04.2004 Promotionsstudium an der Universität zu Köln. Interdisziplinäre Forschungsarbeit im Grenzbereich zwischen Christlicher Sozialethik und Sozialwissenschaften. Erstgutachter: Prof. Dr. Hans-Joachim Höhn, Philosophische Fakultät, Institut für Katholische Theologie, Lehrstuhl für Systematische Theologie und Religionsphilosophie. Zweitgutachter: Prof. Dr. Dr. Wolfgang Schneider, Humanwissenschaftliche Fakultät, Bildungs- und Sozialwissenschaften, Lehrstuhl für philosophisch pädagogische Methodenlehre und Wissenschaftstheorie.

Promotion zum Dr. phil. (2004)

10.1990 - 03.1997 Studium der Pädagogik mit Soziologie und Psychologie und Studium der kath. Theologie und Philosophie an der Universität Trier, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau und der Theologischen Fakultät Trier.

Abschlüsse: Dipl.-Päd. (1997) und Dipl.-Theol. (1996)

Schule und Zivildienst

08.1989-10.1990 Zivildienst in einer Wohn- und Fördereinrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung

1989 Abitur

geb. 1970 in Wuppertal