M.A. Human Resource Management - Weiterbildungsstudiengang Bewerbung und Zulassung

Der weiterbildende Master-Studiengang „Human Resource Management“ (M.A.) findet jeweils zum Sommer- und Wintersemester ab einer Teilnehmerzahl von 10 Studierenden statt.

Nachfolgend erhalten Sie Informationen rund um das Thema Bewerbung und Zulassung.

Mit Erststudium

Bewerber/innen mit Erststudium erfüllen die Zulassungsvoraussetzungen, wenn sie über

  • ein erstes mit Erfolg abgeschlossenes Studium an einer Fachhochschule, Universität oder einer vergleichbaren Einrichtung mit einer Abschlussnote von mind. 3,3 sowie
  • über mindestens ein Jahr einschlägige Berufserfahrung nach Abschluss des Studiums verfügen.

Sollten Sie einen Studienabschluss mit weniger als 210 ECTS-Leistungspunkten haben, bieten wir verschiedene Möglichkeiten, die zusätzlichen ECTS-Punkte anerkannt zu bekommen:

Zulassungsantrag für Studienbewerber/innen mit weniger als 210 ECTS

Ohne Erststudium

Das rheinland-pfälzische Modell ermöglicht Bewerber/innen auch ohne ersten Hochschulabschluss (beruflich Qualifizierte) ein Masterstudium aufzunehmen und abzuschließen. Dazu müssen die formalen Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Hochschul- oder Fachhochschulreife sowie eine sich daran anschließende mindestens dreijährige einschlägige Berufstätigkeit oder
  • berufliche Ausbildung mit qualifiziertem Ergebnis und danach eine mindestens zweijährige berufliche oder vergleichbare Tätigkeit (damit ist eine HZB für das Studium an Fachhochschulen verbunden), sowie eine mindestens dreijährige einschlägige Berufstätigkeit; insgesamt also fünf Jahre Berufstätigkeit oder
  • Meisterprüfung (oder vergleichbare Prüfung, z. B. Fachwirt oder Fachkaufmann) und eine sich daran anschließende mindestens dreijährige einschlägige Berufstätigkeit.

Diese formalen Voraussetzungen und das erfolgreiche Bestehen der Eignungsprüfung qualifizieren Sie zur Aufnahme dieses Master-Studiums.

Antrag auf Zulassung zur Eignungsprüfung

Das Bewerbungsportal ist für Sie freigeschaltet vom

  • 01. Mai bis 15. Juli für die Aufnahme zum Wintersemester
  • 01. November bis 15. Januar für die Aufnahme zum Sommersemester

Aus organisatorischen Gründen können zu spät eingegangene oder unvollständige Bewerbungen leider nicht berücksichtigt werden. Besonders Bewerberinnen und Bewerber ohne Erststudium wird eine frühzeitige Bewerbung bis zu einem Monat vor Anmeldefrist dringend empfohlen.

Die Bewerbung für den weiterbildenden Master-Studiengang „Human Resource Management“ läuft am RheinMoselCampus nicht direkt über die Hochschule, sondern über das Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund (zfh). Das zfh ist unser Kooperationspartner und unterstützt diesen Studiengang administrativ.

Die Bewerbung erfolgt online und dauert etwa 20 Minuten.

Nachdem Sie sich online beworben haben, drucken Sie bitte das Anmeldeformular aus und schicken es unterschrieben (zusammen mit den restlichen angeforderten Unterlagen) an das zfh.

zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Konrad-Zuse-Str. 1

56075 Koblenz 

www.zfh.de/master/hrm

Fragen zur Zulassung, Ihrer Bewerbung oder dem Onlineportal? Lassen Sie sich gerne von den Mitarbeitern/innen des zfh beraten.

Nach Eingang der Bewerbung

Für Bewerber/innen mit Erststudium:

Nach dem Bewerbungseingang werden Ihre Unterlagen sorgfältig geprüft. Sofern Sie die formalen Zulassungskriterien erfüllen, erhalten Sie postalisch einen Zulassungsbescheid sowie den Gebührenbescheid für das erste Semester.

Für Bewerber/innen ohne Erststudium:

Nach dem Bewerbungseingang werden Ihre Unterlagen sorgfältig geprüft. Sofern Sie die formalen Zulassungskriterien erfüllen und Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. Motivationsschreiben, lückenlosem Lebenslauf und dem Berufsportfolio vorliegen, erfolgen die beiden ersten Teile der Eignungsprüfung. Beim Erreichen von mind. 25 Punkten aus beiden Teilen erhalten Sie ein Thema zur Erstellung eines wissenschaftlichen Abstracts zu einem aktuellen personalwirtschaftlichen Thema. Dieses werden Sie am Tag der Eignungsprüfung präsentieren. Darüber hinaus werden Ihnen  Fragen zu allgemeinen personalwirtschaftlichen Themen gestellt.  Noch am Prüfungstag erfahren Sie, ob Sie zum Studium zugelassen werden. Haben Sie die Eignungsprüfung erfolgreich bestanden, erhalten Sie postalisch den Gebührenbescheid für das erste Semester.