Diskussionsrunde

Remagener Campus Gespräche

Unsere Veranstaltungsreihe, die Remagener Campus Gespräche, greift aktuelle Themen auf und ermöglicht den Dialog zwischen Hochschule, Studierenden, Experten aus der Wirtschaft, Verbänden und Vereinen sowie den Bürgerinnen und Bürgern in und um Remagen. 

Diskutieren Sie mit den geladenen Gästen über interessante Themen und gehen Sie gerne mit eigenen Fragen in den Dialog. 

 

Termine in 2023

Neue Termine werden in Kürze veröffentlicht.

Informationen zur Mensa am Campus Remagen - Bezahlung mit EC Karte in der Cafeteria möglich

Bisherige Termine 2023

Vorträge:

Für viele wird es eng - wer überlebt das Krankenhaussterben?
Prof. Dr. Schenkel-Häger, Arzt und Professor für Krankenhausmanagement, RheinAhrCampus Remagen

Ohne kleine Krankenhäuser geht es nicht - nah am Menschen, nah in der Region
Petra Nöhring, Diplom-Volkswirtin und Geschäftsführerin obidoconsult, obidos GmbH Bonn, langjährige Erfahrung in der Geschäftsführung von Krankenhäusern

Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung über diesen Link an: https://www.hs-koblenz.de/anmeldung-rcm

Die Veranstaltung "Wohnen und Leben im Alter - innovative Lösungsansätze für die Zukunft" beschäftigt sich mit den Herausforderungen des demografischen Wandels und der steigenden Anzahl älterer Menschen in unserer Gesellschaft. Dabei werden neue Konzepte und innovative Lösungsansätze präsentiert, um ein selbstbestimmtes und komfortables Leben im Alter zu ermöglichen.

Die Veranstaltung am 7. Juli trägt den Titel: Wohnen und Leben im Alter - innovative Versorgungsmodelle in der Pflege am Beispiel des niederländischen Buurtzorg Modells“

Buurtzorg bedeutet soviel wie „Nachbarschaftshilfe“. Nach dem Motto "Menschlichkeit vor Bürokratie" steht die pflegedürftige Person im Mittelpunkt einer selbstorganisierten Pflege unter Wahrung der eigenen Autonomie.

11.00 Uhr: Begrüßung
11.05 Uhr: „‘Pflege ganz aktiv‘ - ein neues (Arbeits-) Modell der ambulanten Pflege“ – Stefanie Krones, Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn e.V.
11.45 Uhr: Raum für Fragen und Diskussionen
12.00 Uhr: Pause
12.15 Uhr: „Innovative Perspektiven in der ambulanten Pflege – Evaluation eines Modellprojekts zur Umsetzung des niederländischen Buurtzorg-Modells in Deutschland“ – Tobias Becker, FH Münster
12.45 Uhr: Raum für Fragen und Diskussionen
13.15 Uhr: Ende der Veranstaltung

Die Veranstaltung findet als hybride Veranstaltung statt. Sie können die Veranstaltung sowohl virtuell über Zoom als auch vor Ort am Campus (Neubau G 101/102) besuchen. Denk Zoom-Link werden wir kurz vor der Veranstaltung versenden.

Anmeldung bitte über diesen Link: https://www.hs-koblenz.de/anmeldung-rcm

Stefan Ermtraud, der Global Innovation Manager der Stabilus GmbH gibt Einblicke in das Innovationsmanagement in einem großen internationalen Konzern. Dabei wird er über die Bedeutung einer gelebten Innovationskultur, die Rolle der Führungskräfte (Stichwort Innovation Leadership) und die Anwendung von Innovationskampagnen, zur Einbindung von Mitarbeitenden in den Innovationsprozess, berichten.

Die Veranstaltung findet im im Rahmen der Vorlesung „Einführung Führung und Innovation“ statt. 

Mit Jochen Wenz, Senior Director Lean Operational Systems, BioNTech, Mainz

Unser Gast wird live hinzugeschaltet, dem Vortrag kann in Raum D125 im 1. Obergeschoss gefolgt werden. 

Bisherige Termine 2022

mit Miriam Berzen, CEO Klaes IT, Bad Neuenahr-Ahrweiler

 

A129, 1. Obergeschoss

Ein Social Media Gespräch mit der Werbeagentur Hello Ad! Von Dennis Penner, ebenfalls ein Hochschule Koblenz-Gründer.

 

Raum A129, 1. Obergeschoss

 

Prof. Dr. Kathrin Klein-Zimmer aus dem Fachbereich Sozialwissenschaften spricht zu Aufwachsen heute - Orte der Zugehörigkeit junger Menschen zwischen Mobilität und Migration

In Forschung und Lehre fokussierte Frau Prof. Dr. Klein-Zimmer vor allem auf Transnationale Perspektiven in der Lebenslage Jugend und migrationskritische Diskurse in der Sozialen Arbeit. Diese Themen sind auch Teil ihrer Professur für Internationale/transnationale Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendarbeit an der Hochschule Koblenz, ebenso wie Europäische Jugendpolitik, grenzüberschreitende Jugend(bildungs)arbeit und rekonstruktive Forschungsansätze in der Sozialen Arbeit.

G102

mit Claus Grunow, VP Corporate Strategy & Digitalization von Fraport AG, Frankfurt Airport Services Worldwide

Raum A129, 1. Obergeschoss

Ein Gespräch mit Johann Heinze vom Startup des Jahres 2022 der Hochschule Koblenz ProjectWings, die u.a. in Indonesien das größte Recycling-Dorf der Welt aufbauen.

 

Raum A129, 1. Obergeschoss

mit Rafael Haro y Wilberg

 

Raum D125, 1. Obergeschoss

Hanna Sturm, Marketing-Managerin bei Knack und Back und ehemals Produktmanagerin bei Griesson – de Beukelaer und ehemals Head of Innovation bei Haribo berichtet.

 

Raum D125, 1. Obergeschoss

Ein Gespräch mit Thomas Wolff, CEO wolfcraft, Kempenich, über eine starke und langjährige Unternehmens- und Innovationskultur.

 

Raum D125, 1. Obergeschoss

Impulsvorträge von Thomas Pfundstein von der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. und Mechthild Haase vom Projekt Engagierte Stadt Remagen

Raum: D019

Um eine Anmeldung wird gebeten

berichtet und diskutiert der CEO von Lightway 3D-Druck, Niederzissen Thomas Hilger

Raum D125, 1. Obergeschoss

Afram Kakur, Director International Football bei Jung von Matt SPORTS Kreativagentur beschäftigt sich mit der Frage welche Herausforderungen die anstehende WM in Katar insbesondere für Marken bringt. Organisiert durch den Alumniverein SpoRAC e.V. 

Raum Audimax 1. Obergeschoss

Nicole Osmenda, Gründerin des Start-Ups Toshi berichtet über ihre ersten Schritte als Gründerin und gibt Einblicke über das Accelerator-Programm im Digital Hub in Bonn. 

Raum D125, 1. Obergeschoss