Aktuelles Sozialwert des Unternehmens

Koblenz - Höhr-Grenzhausen - RemagenKoblenz, 08.06.2001Nr. 33/PG "Der Sozialwert des Unternehmens – ein Plädoyer für den Arbeitnehmer als Kunden" lautet das Thema eines Vortrags, den der Fachbereich Betriebswirtschaft der Fachhochschule Koblenz am Donnerstag, 28. Juni, um 16 Uhr im Hörsaalpavillon des FH-Altbaus, Raum Ph 2 (Eingang Löwentor) anbietet. Im Rahmen des Seminars "Organisation der Unternehmung" unter Leitung von Prof. Klaus Peter Emde wird der erfolgreiche Unternehmer Robert Wolff - Wolfcraft GmbH, Kempenich – über sein besonderes Konzept der Unternehmensführung berichten. Unter der Überschrift "Soziale Kompetenz – Christliche Gesellschaftslehre im wirtschaftlichen Unternehmen" wird Prof. Dr. Heinrich Hamm SAC von der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar in das Thema einführen. Ein Grußwort spricht der Vorsitzende des Arbeitskreises "Schlüsselqualifikationen im Curriculum des betrieblichen Studiums", Prof. Dr. Rainer Ziegler (Technische FH Berlin).

Koblenz - Höhr-Grenzhausen - RemagenKoblenz, 08.06.2001Nr. 33/PG "Der Sozialwert des Unternehmens – ein Plädoyer für den Arbeitnehmer als Kunden" lautet das Thema eines Vortrags, den der Fachbereich Betriebswirtschaft der Fachhochschule Koblenz am Donnerstag, 28. Juni, um 16 Uhr im Hörsaalpavillon des FH-Altbaus, Raum Ph 2 (Eingang Löwentor) anbietet. Im Rahmen des Seminars "Organisation der Unternehmung" unter Leitung von Prof. Klaus Peter Emde wird der erfolgreiche Unternehmer Robert Wolff - Wolfcraft GmbH, Kempenich – über sein besonderes Konzept der Unternehmensführung berichten. Unter der Überschrift "Soziale Kompetenz – Christliche Gesellschaftslehre im wirtschaftlichen Unternehmen" wird Prof. Dr. Heinrich Hamm SAC von der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar in das Thema einführen. Ein Grußwort spricht der Vorsitzende des Arbeitskreises "Schlüsselqualifikationen im Curriculum des betrieblichen Studiums", Prof. Dr. Rainer Ziegler (Technische FH Berlin).