Aktuelles Dr. Fabienne Köller-Marek zur neuen Kanzlerin an die Hochschule Koblenz berufen

Die Hochschule Koblenz hat eine neue Kanzlerin: Zum 1. Oktober tritt Dr. Fabienne Köller-Marek ihr neues Amt an und leitet ab sofort die Verwaltung der Hochschule. Damit verlässt die Juristin die Technische Hochschule Georg Agricola (THGA) in Bochum, wo sie in den vergangenen sieben Jahren als Professorin für Recht und als Vorsitzende des Prüfungsausschusses tätig war. Ihre Vorgängerin an der Hochschule Koblenz, Heidi Mikoteit-Olsen, hatte sich nach mehr als neun Jahren als Kanzlerin der Hochschule Koblenz im Juli in den Ruhestand verabschiedet.

  • Dr. Fabienne Köller-Marek und Prof. Dr. Kristian Bosselmann-Cyran

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Dr. Fabienne Köller-Marek eine kompetente und sehr erfahrene Nachfolgerin für Heidi Mikoteit-Olsen gefunden haben“, betont Prof. Dr. Kristian Bosselmann-Cyran, Präsident der Hochschule Koblenz, „sie wird die wichtigen Prozesse, die wir in den letzten Jahren angestoßen haben, souverän weiterführen und um neue Aspekte bereichern.“

Fabienne Köller-Marek war nach ihrem Studium der Rechtwissenschaften an den Universitäten Trier und Málaga (Spanien) als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht der Universität Tier tätig. Nach ihrem Referendariat in verschiedenen Institutionen und dem zweiten Staatsexamen folgte 2006 die Promotion zum Dr. iur. an der Universität Trier. Ab 2005 arbeitete sie in verschiedenen Positionen als Rechtsanwältin und Justitiarin, unter anderem im Forschungszentrum Jülich. Auch war sie zeitweise als Referentin und später als stellvertretende Referatsleiterin im Bundesministerium für Bildung und Forschung in Bonn tätig. Seit November 2013 lehrte sie als Professorin für Recht an der staatlich anerkannten Technischen Hochschule Georg Agricola. Sie war dort auch Vorsitzende des fachbereichsübergreifenden Prüfungsausschusses und Mitglied im Senat und in der Senatskommission für Studium und Lehre.

Laut rheinland-pfälzischem Hochschulgesetz leitet die für zunächst acht Jahre berufene Kanzlerin die Verwaltung der Hochschule. Fabienne Köller-Marek fungiert nun also als Beauftragte für den Haushalt der Hochschule Koblenz und erledigt die Rechts- und Verwaltungsangelegenheiten. An der Hochschule Koblenz warten nun neue spannende Herausforderungen auf die Juristin. „Ich freue mich auf die mit der Kanzlerstelle verbundenen vielfältigen Aufgaben und die interdisziplinäre Zusammenarbeit. Ich vertraue auf Teamarbeit und sehe insbesondere in den coronabedingten Veränderungen und in der Digitalisierung Herausforderungen und Chancen, die es zukünftig gemeinsam im Hochschulalltag zu meistern gilt“, erklärt Köller-Marek.

Als Ausgleich zum Arbeitsalltag ist die Mutter eines sechsjährigen Sohnes in ihrer Freizeit gemeinsam mit ihrer Familie meist aktiv unterwegs. Reisen, wandern, Rad fahren und Wassersport gehören zu ihren vielfältigen Interessen.

Die Hochschule Koblenz heißt Dr. Fabienne Köller-Marek herzlich willkommen und wünscht ihr einen guten Start!