MBA-Fernstudienprogramm Master of Business Administration

Das praxis- und kompetenzorientierte MBA-Fernstudienprogramm der Hochschule Koblenz wird seit 2003 am RheinAhrCampus in Remagen angeboten. Es zählt zu den größten und bekanntesten MBA-Studiengängen bundesweit und führt zum international anerkannten Abschluss „Master of Business Administration (MBA)“.

Das flexible Studienkonzept ermöglicht ein weitestgehend orts- und zeitunabhängiges berufsbegleitendes Studieren. In einer Regelstudienzeit von fünf Semestern spezialisieren Sie sich in einer von neun angebotenen Vertiefungsrichtungen:

In einer Mischung aus Selbststudium, anhand von Studienbriefen und Online-Lernkomponenten, sowie Präsenzveranstaltungen bereiten sich die Studierenden auf ihren akademischen Abschluss vor. Die Teilnahme an den 4-5 Präsenzveranstaltungen/Semester ist freiwillig, wird jedoch empfohlen. So können das selbsterworbene Wissen vertieft und Fragen in einem direkten Kontakt mit den Dozent/innen und Kommiliton/innen geklärt werden.

Der durch AQAS akkreditierte Studiengang mit einem Workload von 90 ECTS wird in Kooperation mit dem zfh durchgeführt. Neben der Möglichkeit, aufbauend auf ein bereits vorhandenes Hochschulstudium einen MBA-Abschluss zu absolvieren, können auch Studieninteressierte ohne ersten Hochschulabschluss und auch ohne Abitur einen MBA-Abschluss erzielen. Der Abschluss eröffnet den Zugang zum höheren Dienst und zur Promotion gemäß der Ordnung einer promotionsberechtigten Hochschule.

Wer ausschließlich Spezialwissen in einem der neun MBA-Studienschwerpunkte erwerben oder vertiefen möchte, kann losgelöst vom kompletten MBA-Fernstudienprogramm ein Zertifikatsstudium auf Hochschulniveau absolvieren. Dieses umfasst zwei Fachsemester.

Das eigens konzipierte Ergänzungsmodul Wissenschaftliches Arbeiten hilft Ihnen, Ihre Kenntnisse über wissenschaftliche Arbeitsweisen aufzubauen oder zu vertiefen.

belogin