Veranstaltungen Wissenschaft-Praxis-Transfer (WPT)

Ein zentrales Anliegen des IBEB der Hochschule Koblenz besteht in der Verbindung von Wissenschaft und Praxis.

Das IBEB bietet hierzu eine Veranstaltungsreihe an. Titel: Wissenschaft-Praxis-Transfer (WPT)

In diesem Rahmen finden fachwissenschaftliche Vorträge zu ausgewählten Themen der Kindheits- und Sozialwissenschaften statt. Die Themenwünsche werden in der Praxis erfragt. Lehrende und Forschende aus dem Fachbereich Sozialwissenschaften der Hochschule Koblenz informieren über aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und unterstützen den Transfer zwischen Theorie und Praxis. Die Ziele bestehen darin, neue Impulse zu geben, daraus einen Erkenntnisgewinn zu schaffen sowie den Diskurs zwischen Praxis und Wissenschaft anzuregen. Hierzu gehen die Referent:innen während der Veranstaltung mit den Teilnehmer:innen in den Austausch. Darüber hinaus bietet sich im Rahmen einer Vernetzungspause Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch bei einem kleinen Imbiss. Die kostenfreie Veranstaltungsreihe richtet sich an alle Interessierten aus kindheitsbezogenen Arbeitsfeldern.

Bisherige Veranstaltungen

Im Rahmen der Reihe Wissenschaft-Praxis-Transfer fand erstmals eine gemeinsame Veranstaltung des IBEB mit Studierenden der Hochschule Koblenz statt. Mit dem Thema des WPT unter dem Titel Krieg in der Ukraine – Wie können pädagogische Fachkräfte einen kindgerechten Umgang mit dem Thema sicherstellen? griff die Veranstaltung eine zentrale Herausforderung der aktuellen Zeit auf. Prof. Dr. Armin Schneider (Direktor IBEB) begrüßte die Teilnehmer:innen sowie die Master-Studierenden des 4. Semesters.

In der anschließenden Podiumsdiskussion, die durch Prof. Dr. Bundschuh als betreuenden Professor der Studierenden thematisch eingeleitet wurde, waren sowohl Teilnehmer:innen aus Wissenschaft als auch aus der Praxis vertreten:

  • Elisaveta Kahn, Geschäftsführerin des Integrationshaus e. V., Köln
  • Viktoriya Boyko, Studierende der HS Koblenz und pädagogische Fachkraft in einer Kita, stammt aus der Ukraine
  • Prof.‘in Dr. Kathinka Beckmann, Leitung des Studienschwerpunkts "Kinderschutz & Diagnostik" im Studiengang MAKS an der HS Koblenz
  • Prof.‘in Dr. Agnieszka Maluga, Professorin für Bildung, Erziehung, Betreuung und Prävention in der Kindheit an der HS Koblenz

Nach einer Vernetzungspause diskutierten die Teilnehmer:innen in Arbeitsgruppen Fragestellungen einer möglichen Übertragbarkeit der Anregungen aus den Diskussionen in die Kita-Praxis. Die Methode des World-Cafés bot hierbei eine Grundlage, um miteinander in einen fachlichen Diskurs zu treten.

Das IBEB-Team und die Studierenden des Studiengangs MAPS

Das Thema der Veranstaltung wird auch in der dritten Podcast-Folge des IBEB-Podcasts kopfgehört – IBEB im Gespräch  aufgegriffen.

Nähere Informationen zur Veranstaltung

 

Am 16. Dezember 2021 fand eine Veranstaltung der Reihe Wissenschaft-Praxis-Transfer des IBEB statt.
Es wurden Erfahrungen und Daten, die im Rahmen der Corona-KiTa-Studie vom Deutschen Jugend Institut (DJI)
und Robert-Koch-Institut (RKI) gewonnen wurden, von Herrn Prof. Dr. Bernhard Kalicki vorgestellt und gemeinsam mit den Anwesenden
diskutiert. Im zweiten Teil der Veranstaltung stellten Lara Schindler und Dr. Andy Schieler (wissenschaftliche Mitarbeiter:innen IBEB) Zwischenergebnisse der Studie zu den Entwicklungen der Pandemie im Kita-Alltag Rheinland-Pfalz (StEPKita RLP) vor.

Nähere Informationen zur Veranstaltung

Am 27. Mai 2021 fand eine Veranstaltung der Reihe Wissenschaft-Praxis-Transfer des IBEB statt. Die Referent*innen Prof. Dr. Wolfgang Beudels sowie Prof.in  Dr.  Astrid Boll beschäftigten sich mit didaktischen Aspekte in der Kita.

Nähere Informationen zur Veranstaltung

Am 04. November 2020 fand die siebte Veranstaltung der Reihe Wissenschaft-Praxis-Transfer online (über die Plattform Zoom) statt. Die Referentinnen Prof. Dr. Catherine Kaiser-Hylla und Xenia Roth erörterten systemische Sichtweise als Grundhaltung in der Kindertagesbetreuung.

Nähere Informationen zur Veranstaltung.

Am 24. Oktober 2019 fand die sechste Veranstaltung der Reihe Wissenschaft-Praxis-Transfer im IBEB statt. Die Referent*innen Prof. Dr. Kathinka Beckmann sowie Prof. Dr. Kurt-Peter Merk griffen Fragen rund um das Thema Kindeswohlgefährdung in der Kita auf. Weitere Informationen sowie Materialien

In der Veranstaltung am 22. Mai 2019 im IBEB thematisierten die Referent*in Prof. Dr. Ralf Haderlein sowie Melanie Schmid, M.A. das Thema Sinn und Unsinn von QM und berichteten über aktuell Entwicklungen. Weitere Informationen sowie Inhalte der Veranstaltung erhalten Sie hier.

Am 22. November 2018fand die vierte Veranstaltung der Reihe Wissenschaft-Praxis-Transfer im IBEB statt. Die Referent*in Prof. Dr. Monika Frink sowie Prof. Dr. Eric Mührel thematisierten die Professionelle Haltung in sozialen Berufen aus verschiedenen Perspektiven. Weitere Informationen finden Sie hier.

Am 25. Oktober 2018 fand die dritte Veranstaltung der Reihe Wissenschaft-Praxis-Transfer im IBEB statt. Die Referentinnen Prof. Dr. Daniela Braun sowie Prof. Dr. Anette Kniephoff-Knebel nahmen die Vielfalt in den Blick und berichteten über Demokratie, Werte, Bildung in der Kita.

Weitere Informationen sowie Materialien finden Sie hier.

Die zweite Veranstaltung der Reihe Wissenschaft-Praxis-Transfer fand am 22.03.2018 im IBEB statt. Die Referentinnen Prof. Dr. Irit Wyrobnik sowie Dr. Anke Schu gaben Einblicke in unterschiedliche pädagogische Ansätze, in denen Partizipation im Sinne von Beteiligung, Mitbestimmung und Teilhabe von Kindern im Mittelpunkt stehen.

Weitere Informationen sowie Materialien finden Sie hier.

Die erste Veranstaltung fand am 18. Januar 2018 in den Räumlichkeiten des IBEB statt. Die Referenten*in Prof. Dr. Remsperger-Kehm und Dr. Andy Schieler gaben Einblicke in die Sensitive Responsivität sowie in das selektive soziale Lernen bei Kleinkindern im zweiten Lebensjahr.

Weitere Informationen, die Vorträge sowie weitere Materialien finden Sie hier.