Prof. Dr. Günter J. Friesenhahn

Dekan, Visiting Professor Università Ca' Foscari Venezia

Prof. Dr. Günter J. Friesenhahn
Raum:
J118
RheinMoselCampus, Koblenz
E-Mail:
friesenhahn
Tel.:
0261 9528 201
Fax:
0261 9528 260

Sozialwissenschaften

Logo: RheinMoselCampus Koblenz

RheinMoselCampus

Koblenz Karthause, Konrad-Zuse-Straße 1
DE - 56075 Koblenz

Editorial Board "International Social Work", herausgegeben von der

International Association of Schools of Social Work (IASSW),

International Council of Social Welfare (ICSW)

International Federation of Social Workers (IFSW)

Editorial board: Social Intervention in Theory and Practice. Universität Utrecht

Editorial Board: Perspectives on youth. Council of Europe. Strasbourg

Comitato scientifico. Rassegna di Servizio Sociale. Rivista Trimestrale, Roma

Grundlagen der Sozialen Arbeit.Wochenschau Verlag (zusammen mit Andreas Thimmel)

Monografien und Herausgeberschaft

2014

Friesenhahn, Günter J./Braun, Daniela/NIngel, Rainer (Hrsg.):

Handlungsräume Sozialer Arbeit. Stuttgart:UTB-Verlag (ISBN-10: 382 5285 456)

Einleitung

2013

Friesenhahn, Günter J. (Editor-in-chief):

Learning Mobility and Non-Formal Learning in European Contexts. Policies, Approaches, Examples. Strasbourg: Council of Europe Publishing.

Einleitung

2011

European Developments and the Social Professions: Community, Education, Research. Professionalisation. Boskovice: Verlag ALBERT 2011 (mit Friedrich W. Seibel, Walter Lorenz, Oldrich Chytil)

Introduction

Europäische Dimensionen Sozialer Arbeit. Schwalbach: Wochenschau Verlag 2011 (mit Anette Kniephoff-Knebel)

Einleitung

Rezension

2010

Soziale Professionen für ein Soziales Europa - Gemeinsame Herausforderungen und Diskurse. Boskovice: Verlag ALBERT 2010 (mit Friedrich W. Seibel /Oldrich Chytil /Jochen Windheuser (Hrsg.)

Introduction

2008

Förderung internationaler Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz, Ergebnisse der Expertise. Koblenz 2008, Broschüre der FH Koblenz (zusammen mit Christopher Bechtold und Eike Rösch) http://www.jugend.rlp.de

Social Work in Restructured European Welfare Systems. (zusammen mit Vincenzo Fortunato und Ewa Kantowicz) Roma: carocci editore 2008

Introduction

2007

Community Education and its Contribution to a Social Europe. (zusammen mit Walter Lorenz und Friedrich W. Seibel) Boskovice: Verlag Albert 2007

Introduction

Refraiming the Social. Social Work and Social Policy in Europe. (zusammen mit Friedrich W. Seibel und Hans-Uwe Otto) Boskovice: Verlag Albert 2007, Auch als Sondernummer der Internetzeitschrift "socialwork & society" http://www.socwork.net

Einleitung

2006

Praxishandbuch internationale Jugendarbeit Schwalbach: Wochenschau Verlag 2006, 3. Auflage

Pressestimme

Europäische Dimensionen der Sozialen Arbeit. Studienbrief für den Studiengang BASA-online Koblenz FH Koblenz 2006

2005

Children, Young People and Families. Examing social work practice in Europe. (zusammen mit Maria José Freitas, Elizabeth Frost und Maria M. Michailidis) Roma: carocci editore 2005

Introduction

Schlüsseltexte. Engagement und Kompetenz in der internationalen Jugendarbeit. (zusammen mit Andreas Thimmel) Schwalbach: Wochenschau Verlag 2005

Pressestimmen

Apprendre à et au-delà de l´école. Lernen in und außerhalb der Schule. (zusammmen mit Dieter Filsinger und Henry Welschbillig) Mainz: Logophon Verlag 2005

2002

Für ein Soziales Europa. Ausbilden-Lernen-Handeln in den Sozialen Professionen. (zusammen mit Susanne Elsen und Walter Lorenz) Mainz: Logophon Verlag 2002

Multiplikatorenpaket Sport, Jugend und Europa. (zusammen mit Susanne Kolb, Yvonne Mallmann und Rudolf Schmid) Schwalbach: Wochenschau Verlag 2002

2001

Pedagogia sociale europea. Online-modul. Università degli Studi San Marino 2001

1996

Ausbilder/innen-Training für den internationalen Jugendaustausch. (zusammen mit Maria Frerichs und Werner Müller) Berlin: Eigendruck des Senates Berlin 1996

1995

Youth Work Competencies for Good Practice in International/Intercultural Work. (zusammen mit Malcolm Payne) Koblenz Eigendruck European Centre for Community Education 1995

1993

Didaktik - nicht nur etwas für Lehrer/innen. Köln 1993

1991

Interkulturelles Lernen. (zusammen mit Helgs Gerigk, Otto Filtzinger und Franz Hamburger) Mainz: Eigenverlag Landesbeauftragte für Ausländerfragen 1991

1989

Europäische Förderprogramme im Bildungswesen. (zusammen mit Helmut M. Schäfer und Friedrich W. Seibel) Koblenz. Eigenverlag European Centre for Community Education 1989

1988

Zur Entwicklung Interkultureller Pädagogik. Berlin. Express Edition 1988

1985

Kritische Theorie und Pädagogik. Berlin: Express Edition 1985

Redaktion und Konzeption

 

1998

Lernen und soziales Engagement für Europa. Interkulturelle Arbeitshilfen: Europäischer Freiwilligendienst für Jugendliche. Bonn. Eigenverlag Deutsches Rotes Kreuz 1998

Als Mitglied der Herausgebergruppe/Regional Editor

2006

Jugendliche im internationalen Kontext. Schwalbach: Wochenschau Verlag 2006

2004

European Social Work. Communalities and Differences. (zusammen mit Annamaria Campanini, Liz Frost u.a.) Roma. Carocci 2004

Mitautor

1992

Deutsch-englisches Glossar der Jugendhilfe. hrsg. von H. Köhnen München. Juventa 1992 Bearbeitung der Stichwörter: Alternativbewegung, Berufsfindung, Chancengleichheit, soziales Engagement, Führungsstil, Freizeit, mobile Jugendarbeit, Jugendkultur, Jugendprotest, Jugendreligionen, Rehabilitation.

Modul Interkulturelles Lernen. Internationaler Jugendaustausch- und Besucherdienst der BRD - IJAB e.V. 2001. www.ijab.de/dija/

Zeitschriftenaufsätze und Beiträge zu Sammelbänden

2014

Europa. In: Friesenhahn, Günter/Braun, Daniela/Ningel, Rainer (Hrsg.): Handlungsräume Sozialer Arbeit. Budrich/UTB Stuttgart, S. 201-212

Bildung. In: Friesenhahn, Günter J./Braun, Daniela/Ningel, Rainer (Hrsg.): Handlungsräume Sozialer Arbeit. Budrich/UTB Stuttgart, S. 65-75

2013

Mobilitätskultur in der Europäischen Union – Erwartungen und Motive. In: Elsen, Susanne/Aluffi Pentini, Anna (Hrsg.): Gesellschaftlicher Aufbruch, reale Utopien und die Arbeit am Sozialen. Bu,press.Bolzano, S. 129-152

2012

Soziale Arbeit weltweit: Große Erwartungen und gedämpfte Zuversicht.In: neue praxis 5/2012, S. 511-518 (zus. mit Andreas Thimmel)

Europeanising the Social Professions - Networking in practice and education. In: Social Work & Society News Magazin Nov. 2012 (zus. mit Friedrich W. Seibel und Anette Kniephoff-Knebel)

Diversitätsbewusst - Diversity - Umgang mit Vielfalt und Differenzen. In: IJAB-Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der BRD e.V. und transfer e.V. (Hrsg.): Internationale Jugendarbeit wirkt. Forschungsergebnisse im Überblick. Bonn: IJAB Verlag 2012, S. 204-209

Soziale Arbeit - Studium und Beruf. In: arc Nr. 12

Soziale Arbeit ist eine Stütze der Gesellschaft. Gastkommentar in der Rhein-Zeitung zum World Social Work Day, 19. März 2012

Studieren, Kompetenzen erwerben, Praxis mitgestalten. In: jugendhilfe 2/2012, S. 98-101 (zus. mit. Katy Dieckerhoff, Armin Schneider, Daniela Braun)

Una nuova cornice per le professioni sociali in Europa. In: Rassegna di Servizio Sociale

Rezension vom 31.08.2011zu: Jürgen Nowak: Homo Socialis. Politische Theorie Sozialer Arbeit. Verlag Hans Jacobs (Lage) 2011. 165 Seiten. ISBN 978-3-89918-200-2. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245

Trasformazioni del Servizio Sociale in Europa. In: Seibel, Friedrich W./Friesenhahn, Günter J. /Lorenz, Walter Chytil, Oldrich (Eds.): European Developments and the Social Professions: Community, Education, Research. Professionalisation. Boskovice: Albert

Europeanising the Social Professions - Networking in Practice and Education. In: Seibel, Friedrich W./Friesenhahn, Günter J. /Lorenz, Walter Chytil, Oldrich (Eds.): European Developments and the Social Professions: Community, Education, Research. Professionalisation. Boskovice: Albert (zusammen mit Friedrich W. Seibel und Anette Kniephoff-Knebel)

2010

Soziale Arbeit und Soziale Entwicklung, Joint World Conference on Social Work and Social Development: The agenda 10. - 14. Juni 2010, Hongkong, in: Sozialmagazin 9/2010 (zusammen mit Andreas Thimmel)

Internationalität in der Sozialen Arbeit in: Thole, Werner (Hrsg.): Grundriss Sozialer Arbeit. Opladen: Leske und Budrich, 3. Auflage. Wiesbaden: VS Verlag 2010 S. 387-401 (zusammen mit Andreas Thimmel)

2009

Ridefinizione del Servizio sociale in Europa: le sfide per la formazione e la pratica. in: Campanini, Annamaria (a cura di): Scenari di Welfare e Formazione al Servizio Sociale in un´Europa che Cambia. Bergamo: Edizioni Unicopli 2009, S. 43-58

2008

Forderungen und Förderungen Internationaler Jugendarbeit. Über den fachlichen Anspruch und den öffentlichen Zuspruch. In: Förderung internationaler Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz. Ergebnisse der Expertise. Koblenz 2008, Broschüre der FH Koblenz (zusammen mit Christopher Bechtold und Eike Rösch)

Ausbildung für eine europäische Soziale Arbeit. In: Bielefelder Arbeitsgruppe 8 (Hrsg.): Soziale Arbeit in Gesellschaft. Wiesbaden: VS Verlag 2008 S. 96-196

Social Welfare Changes in European Contexts. In: Vincenzo Fortunato/Günter J. Friesenhahn/Ewa Kantowicz (Eds.): Social Work in Restructured European Welfare States. Roma: Carocci 2008, S. 13-27

2007

Bachelor Soziale Arbeit: Professionell, kompakt, flexibel. (zusammen mit Heike Strohe, Agnieszka Szmalec) In: Die Neue Hochschule 6/2007

Rezension Fabian Lamp: Soziale Arbeit zwischen Umverteilung und Anerkennung. In: socialnet Datum des Zugriffs 04.10.2007

Walter Lorenz - Mentor of a critical European Social Work. In: Seibel, Friedrich W./Otto, Hans-Uwe/Friesenhahn, Günter J. (Eds.): Refraiming the Social. Social Work and Social Policy in Europe. Boskovice: Verlag Albert 2007, S. 5-24 (zusammen mit Hans-Uwe Otto und Friedrich W. Seibel)

Introduction. Community Education , learning and social professions. In: Günter J.Friesenhahn/ Walter Lorenz und Friedrich W. Seibel (Editors): Community Education and its Contribution to a Social Europe. Boskovice: Verlag Albert 2007, S. 25-41 (zusammen mit Walter Lorenz und Friedrich W. Seibel)

Internationale Soziale Arbeit. In: Feuerhelm, Wolfgang (Hrsg.): Taschenlexikon der Sozialarbeit und Sozialpädagogik. Wiebelsheim: Quelle und Meyer 2007, S. 286-299

2006

Interkulturelle Kompetenz - ohne sie geht’s nicht. Aber wie geht’s? In: Sozialmagazin 1/2006 (zusammen mit Judith Rickert)

2005

Internationale Jugendarbeit: Rückblick und Ausblick. In: Friesenhahn, Günter J./Thimmel, Andreas (Hrsg.) Schlüsseltexte. Engagement und Kompetenz in der internationalen Jugendarbeit, Schwalbach: Wochenschau-Verlag 2005, S. 292-316 (zusammen mit Andreas Thimmel)

Migration. Interkulturalität und internationale Jugendarbeit in der Einwanderungsgesellschaft. In: Forum Jugendarbeit International 2004/2005, S. 170-191 (zusammen mit Andreas Thimmel)

Indroduction. Children, Young people and Families in a European Context. In: Maria José Freitas, Günter J. Friesenhahn, Elizabeth Frost, Maria P. Machailidis (Eds.): Children, Young People and Families. Examing social work practice in Europe. Roma: Carocci 2005, S. 9-16 (zusammen mit Maria Josè, Freitas, Elizabeth Frost, Maria P. Michailidis)

Social Pedagogy: A Paradigm in European Social Work Education from German and Polish Perpectives. In: Freitas, Maria José, Günter J. Friesenhahn, Elizabeth Frost, Maria P. Machailidis (Eds.): Children, Young People and Families. Examing social work practice in Europe. Roma Carocci 2005, S. 190-206 (zusammen mit Ewa Kantowicz)

2004

Bildung: Ein Privileg für alle! In: Welschbillig, Henry/Filsinger, Dieter/Friesenhahn, Günter. J. (Hrsg.) Apprendre à et au-dela de l’Ecole.Mainz : Logophon 2004, S. 20-37

Bildung: Warum auch nicht? In: Kind Jugend und Gesellschaft 3/2004, S. 79-86

Soziale Arbeit ist internationale Soziale Arbeit. In: Lutz , Ronald. (Hrsg.): Rückblick und Ausblick. Oldenburg: Verlag Dialogische Erziehung 2004, S. 17-30

Internationale Jugendarbeit zwischen Bildung und Tourismus. In: Das Baugerüst. Zeitschrift für Ev. Jugendarbeit 3/2004, S. 22-31

Internationale Jugendarbeit als Lern- und Bildungsprojekt. In: Lindner, Werner/Sturzenhecker, Benedikt (Hrsg.): Vom Bildungsanspruch zur Bildungspraxis. Opladen: Leske und Budrich 2004, S. 225-24 (zusammen mit Andreas Thimmel)

Perspektiven der Ausbildung für Soziale Berufe in Europa. In: Arbeitsgemeinschaft Jugendhilfe (AGJ) (Hrsg.): Europa – ein Thema für die Jugendhilfe? Berlin: AGJ-Verlag 2004, S. 158-177

Internationale Jugendarbeit auf dem Prüfstand: Probleme – Herausforderungen – Perspektiven. In: Bund der Katholischen Jugend Deutschlands/Arbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendarbeit (Hrsg.): Dokumentation Internationale Begegnungs- und Partnerschaftsarbeit vor neuen Herausforderungen. Düsseldorf BDKJ Verlag 2004

Social Work in Germany. In: Campanini, Annamaria, Frost, Elizabeth (Eds): European Social Work. Communalities and Differences. Roma Carocci 2004, S. 85-84 (zusammen mit Gudrun Ehlert)

2003

Interkulturelle Kompetenz. In: Internationaler Jugendaustausch- und Besucherdienst der Bundesrepublik Deutschland - IJAB e.V (Hg.) Forum Jugendarbeit international 2003: Interkulturelle Kompetenz und EU-Erweiterung, Bonn. IJAB-Verlag 2003, S. 16-35 (zusammen mit Andreas Thimmel)

Lavoro Sociale: Verso una prospettiva europea. In: Rassegna di Servizio Sociale 3/2003, S. 23-44

2002

Interkulturelle Kompetenz zwischen Pflicht und Kür. Sozialpädagogische Verortung eines schillernden Begriffs. In: projektarbeit 1/2002, S. 54-63 ferner in: Delmas, Nadine (Hrsg): Die internationale Kompetenz Jugendlicher stärken. Stuttgart 2003, S. 3-21

Zwischen Empowerment und Kundenorientierung. Die internationale/interkulturelle Dimension in der Ausbildung für Soziale Professionen. In: Elsen, Susanne./Friesenhahn, Günter. J./Lorenz, Walter (Hrsg.): Für ein soziales Europa. Ausbilden-Lernen-Handeln in den sozialen Professionen, Mainz: Logophon Verlag 2002, S. 123-144

Fremde, Ausländer, Mitbürger. In: Sozialarbeit in Österreich 2/2002, S. 18-21

2001

Einleitung, Rechtliche Grundlagen und Strukturen der internationalen Jugendarbeit, Interkulturell – ein Begriff macht Karriere, Arbeitsfelder und Ziele interkulturellen Lernens, Interkulturelles Lernen: Forderungen, Überforderungen und ein 10-Punkte Katalog, Merkmale und Profil interkultureller Kompetenz, Trainings und interkulturelle Kompetenz, Kultur und Ethnizität, Kultur – ein Erklärungsmodell, Kulturstandards, Anfangssituationen und Seminarleiterprofil, Stereotypen und Vorurteile. In: Friesenhahn, Günter. J. (Hrsg.) Praxishandbuch Internationale Jugendarbeit Schwalbach: Wochenschau-Verlag, 2001

Europabezogene Studiengänge. Die internationale und interkulturelle Dimension im Studium der sozialen Arbeit. In: Berger, Reiner(Hrsg.): Studienführer Soziale Arbeit Münster: Votum Verlag 2001, S. 205-214 (zusammen mit Anette Kniephoff und Friedrich W. Seibel)

Die internationale Dimension im Studium. Soziale Arbeit und Erziehung an der FH Koblenz. In: IJAB e.V.(Hrsg.): Forum Jugendarbeit International Bonn: IJAB-Eigenverlag 2001, S. 210-220 (zusammen mit Anette Kniephoff und Friedrich W. Seibel)

Training interkultureller Kompetenzen im Studium der Sozialen Arbeit und Erziehung. In: Hoffmann, Dimiter/Furch, Elisabeth./Winge Meinrad (Hrsg.): Grenzen – Borders. Kontakt und Konflikt in der Kulturbegegnung.Wien: Sozialaktiv 2001, S. 125-139 (zusammen mit Anette Kniephoff)

2000

Die internationale/interkulturelle Dimension im Studium der Sozialen Arbeit und Erziehung. In: Der pädagogische Blick 2/2000, S. 87-96 (zus. mit Friedrich W. Seibel und Anette Kniephoff)

1999

Management des Interkulturellen. In: Psychosozial 4 1999, S. 122-138

1998

Interkulturelles Lernen: Zentrales Ziel des Europäischen Freiwilligendienstes für Jugendliche. In: Kind, Jugend und Gesellschaft 3/1998, S. 76-79

BWL in Paris, Soziologie in Rio - erwerben Sie interkulturelle Kompetenz. In: Kruse Otto (Hrsg.) Kursbuch Studium. Frankfurt: Campus 1998, S. 274-285

Interkulturelle Kompetenz als Schlüsselqualifikation: Plädoyer für die Internationalisierung des Studiums. In: Sozialmagazin 10/1998, S. 43-51 (zus. mit Anette Kniephoff)

Curriculum Development: Moving from a national to an Intercultural Agenda. In: Walter, Lorenz, Friedrich W. Seibel (Hrsg.): Soziale Professionen für ein soziales Europa: Frankfurt: IKO-Verlag 1998, 157-165

1997

Stereotipi, meccanisme di difesa e interventi educativi. In: Negrini, Angelo (a cura di): Migrazioni in Europa e formazione interculturale. Bologna: Editrice Italiana 1997, S. 45-56

Sviluppo del curriculum:come passare da un´agenda nazionale ad una internazionale. In: Bolognari, Veleda. (a cura di): Povertà, migrazione, rassismo. Bergamo: edizione junior 1997, S. 229-238

1996

Interkulturelle Litra-Tour. In: Unsere Jugend 10/1996, S. 441-451

Kompetent handeln in interkulturellen Arbeitsfelder sozialer Arbeit. In: Bernhard, Armin (Hrsg.): Interkulturelle Aspekte sozialpädagogischen Handelns, Mainz: Logophon Verlag 1996, S. 117-136

1995

Dir werd' ich schon helfen! Eine ganz kleine Geschichte des Helfens. In: Unsere Jugend 9/1995, S. 370-388 (zus. mit Eckhard Giese)

Suchbewegungen. Soziale Arbeit und Internationalität. In: Soziale Arbeit 6/1995

1994

Auf der Suche nach Profil. Anmerkungen zur sozialpädagogischen Didaktik.In: Unsere Jugend Heft 3/1994 S. 115 -126 und Heft 4/1994, S. 166 -175

Interkulturelles Lernen entsteht kaum von selbst. In: GEW-Zeitung Rhld.-Pfalz 6/1994, S. 4 -7

A European Dimension in the Initial Training of Youth and Community Workers. In: Seibel, Friedrich, W. (Hrsg.): A European Dimension in the Initial Training of Youth and Community Workers. Koblenz: ECCE Eigenverlag 1994, S. 1-20 (zusammen mit Otto Filtzinger, Luigi Guerra u.a.)

Youth Work Training in Germany. In: Seibel, Friedrich, W. (Hrsg.): A European Dimension in the Initial Training of Youth and Community Workers. Koblenz. ECCE-Eigenverlag 1994, S. 23-36 (zusammen mit Friedrich.W.Seibel)

1993

Multikulturelle Gesellschaft als pädagogische Aufgabe? In: Unsere Jugend Heft 2/1993, S. 77-85 und Heft 3/1993, S. 130-139; ferner. In: Franke, K. F./Knepper, H. (Hrsg.): Aufbruch zur Demokratie. Politische Bildung in den 90er Jahren. Opladen. Leske und Budrich 1994, S. 54-73

Lebensweltorientierung als Leitmotiv der Sozialen Arbeit? In:Jugendhilfe 5/1993 S. 208 -213

L´Europa non è lontana. Studiare in/per l'Europa.In: Albero a Elica 3-4 1993, S. 95-100

1992

Interkulturelles Lernen - neues Etikett oder neue Perspektiven für den Schüleraustausch? In: Erziehung und Wissenschaft im Saarland, Feb. 1992, S. 17-22

Aspekte internationaler und interkultureller sozialer Arbeit. In: Schäfer, Helmut M./Seibel, Friedrich W.(Hrsg.): Vielfalt leben, Koblenz: Schäfer Verlag, 1992, S. 13-37

Youth Tourism and youth mobility in Europe. In: International Journal of Community Education 1992 S. 8-11

1991

Interkulturelle Pädagogik - ein Auslaufmodell? In: Gerigk, Helga. u. a. (Hrsg.): Interkulturelles Lernen: Mainz: Eigenverlag Staatskanzlei 1991, S. 57-64

Trends, Moden, Perspektiven? Diskussionsbeitrag zur Entwicklung Sozialer Arbeit. In: Unsere Jugend 11/1991, S. 457-466

Über die Abnutzung der Utopien in der (Sozial-)Pädagogik und das Fortbestehen ihrer Notwendigkeit. In: Unsere Jugend 12/1991, S. 522-523

1990

Wie praxisorientiert soll die Ausbildung sein? Studium der Sozialpädagogik - von allem ein bißchen und das nicht richtig? In: Westdeutsche Schulzeitung 7-8/1990, S. 169-170

Die Öffnung der Schule als Chance gemeinwesenorientierten und interkulturellen Lernens. In: Hamburger, F. u. a. (Hrrsg.): Ausländerinnen und Ausländer im rheinland-pfälzischen Bildungssystem, Schriftenreihe des Päd. Instituts der Joh.-Gutenberg-Universität Mainz, Bd. 13, Mainz 1990

La dimensione europea nella pubblica istruzione. In: Franco Frabboni (a cura di): Incontrarsi in Europa. Milano: musia 1990, S. 77-88

1989

Interkulturelle Pädagogik als Beitrag zur sozialen Innovation. In: Materialien zur Politischen Bildung 1/1989, S. 56-61

Die europäische Dimension im Bildungswesen. In: Pädagogik 6/1989, S. 40-43

Jugend in Europa. In: Sozialmagazin 7-8/1989, S. 44-48

Die Selbstvergessenen? Anmerkungen zum beruflichen Selbstverständnis von SozialarbeiterInnen/SozialpädagogInnen. In: Sozialmagazin 11/1989, S. 34-37

International Youth Work. A German View. In: Youth and Policy, February 1989, S. 36-38

The Socio-cultural Context of Community Education in West Germany. In: International Journal of Community Education, 4/1989, S. 26-28

1988

Soziale Selbsthilfe oder Umsteigen statt aussteigen.In: Die Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte, Februar 1988, S. 122-125

Soziale Arbeit: Kopflastig oder hemdsärmelig? Überlegungen zum Verhältnis von Theorie und Praxis in der Sozialarbeit/Sozialpädagogik.In: Unsere Jugend 9/1988, S. 390-400

Internationaler Jugendaustausch. Überlegungen für die Praxis. In: Die Brücke, Sept./Okt. 1988, S. 14-17 (zusammen mit Otto Filtzinger)

Lernort Nachbarschaft. Woher soll eigentlich der Optimismus kommen? In: Westdeutsche Schulzeitung 10/1988, S. 256-258

1987

Interkulturelles Lernen beim internationalen Jugendaustausch. In: Unsere Jugend 4/1987, S. 154-158

Interkulturelle Stadtteilarbeit. In: Sozialmagazin 10/1987, S. 40-45 (zusammen mit Ellen Johann)

Pädagogik in der multikulturellen Gesellschaft. In: Die Brücke, Nr. 40, Dez. 1987/Jan. 1988, S. S. 75-78

1986

Einzelfälle. Über die Einstellung von Deutschen zu Ausländern. Einige Bemerkungen zu einer Studie des Instituts für Demoskopie, Allensbach. In: Sozialmagazin 3/1986, S. 22-23

Interkulturelle Pädagogik. Ansätze, Hindernisse und Perspektiven. In: Vorgänge, Mai 1986, S. 77 - 87

Über die Schwierigkeiten mit Fremden. Politische und psychologische Hintergründe. In: ibw-journal 10/1986, S. 3-8

1985

„Eigentlich habe ich nichts gegen Ausländer, aber...". In: Lernen in Deutschland 2 /1985, S. 61-66

Zur Diskussion: Hausaufgaben und Hausaufgabenhilfen. In: Materialien für den Projektbereich "ausländische Arbeiter" 7/1985, S. 249-258

Anti-Pädagogik - wozu? In: Unsere Jugend 8/1985, S. 298-299

Erziehung oder Nicht - Erziehung. In: Unser Weg mit der Jugend, III, 10/1985, S. 10-20

Zur Kritik der Kritischen Theorie. Eine pädagogische Betrachtung. In: ibw-journal 6/1985, S. 3-12

1984

Ausländerfeindlichkeit - (k)ein Fall für die Pädagogik. In: Frankfurter Hefte 7/1984, S. 8-10

Max Horkheimers Bedeutung für die heutige Pädagogik. In: Frankfurter Hefte 5/1984, S. 11-12