Aktuelles In den Sommerferien noch Plätze frei: Workshops für Jugendliche an der Hochschule Koblenz

KOBLENZ/REMAGEN. Technik, Wirtschaft und Architektur: In den Ferienkursen der Hochschule Koblenz können Schülerinnen und Schüler Campusluft schnuppern. Im neuen Format Campus live, das sich gezielt an Jugendliche ab 16 Jahren richtet, probieren sich die Studieninteressierten in kostenfreien Workshops zu spannenden und aktuellen Themen wie Nachhaltigkeit und Robotik aus und entdecken dabei die Hochschule Koblenz. Für verschiedene Termine von Campus live im Juli und August sind noch Plätze frei. Weitere Informationen und die Anmeldung sind unter www.hs-koblenz.de/campus-live verfügbar.

  • In der RoboAcademy werden Roboterfahrzeuge programmiert. (Foto: Hochschule Koblenz)

So können die Teilnehmenden zum Beispiel am Remagener RheinAhrCampus am 3. August in „Green Entrepreneurship - Wie Startups einen Beitrag zu nachhaltigen und lokalen Lebensmitteln leisten“ gemeinsam Ideen für klimafreundliche Unternehmen entwickeln. Am RheinMoselCampus in Koblenz bauen die Workshop-Teilnehmenden am 25. Juli eigene Entwürfe in der Modellwerkstatt der Architekturstudierenden, sind am 28. Juli in „Business Game“ für einen Tag Manager oder Managerin eines eigenen Business, programmieren am 29. Juli in der RoboAcademy ein Roboterfahrzeug oder führen am 8. August in der Elektrotechnik-Rallye Versuche durch. Die Workshops im Campus-live-Programm werden in der Regel von Studierenden betreut, die den Teilnehmenden alle Fragen rund ums Studium beantworten können.

Die Kurse werden durch das Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit des Landes Rheinland-Pfalz gefördert und sind daher kostenfrei. Detaillierte Informationen, Termine und Anmeldung für die Ferienkurse und Campus live sind unter www.hs-koblenz.de/ferienangeboteverfügbar.