Presse Erste Präsenzveranstaltungen am RheinMoselCampus begonnen: 35 neue MAPS-Studierende begrüßt

Noch vor der offiziellen Begrüßung der Erstsemester hat schon der erste Studiengang am RheinMoselCampus der Hochschule Koblenz mit seinen Präsenzveranstaltungen begonnen: 35 Studierende haben nun ihr Masterstudium der Sozialen Arbeit (MAPS) in Koblenz aufgenommen. Ausgewählt aus rund 90 Bewerberinnen und Bewerbern freuen sich die Erstsemester auf ein (fast) normales Studium im bewährten Blended Learning Format.

Nach 18 Monaten reiner Onlinelehre wurden die ersten Präsenzstudierenden von Prodekan Prof. Dr. Marc-Ansgar Seibel sowie der Studiengangsleiterin Prof. Dr. Katrin Schneiders und dem Studiengangsteam besonders herzlich begrüßt. Auch die Masken konnten die Euphorie der Studierenden und des Studiengangsteams nicht trüben: Die Einhaltung der Hygieneregeln und die Zugangsbeschränkung laut 3G-Regeln stellen die Balance zwischen Gesundheitsschutz und optimalen Lernbedingungen sicher.