Erfolgreicher Abschluss der Betriebswirtinnen und Betriebswirte für betriebliche Altersversorgung

Zum 36. Mal konnte das CAMPUS INSTITUT in Oberhaching den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen das Zertifikat "Betriebswirt*in für betriebliche Altersversorgung" überreichen. Das Studium Betriebswirt/-in für bAV (FH) ist eine der ältesten und renommiertesten Ausbildungen im Bereich der Altersvorsorge in Deutschland. Seit 2003 wird die Weiterbildung vom CAMPUS INSTITUT in Kooperation mit der Hochschule Koblenz durchgeführt.

  • Ulrike Veit (1. Reihe 1. v. li) vom CAMPUS INSTITUT und Prof. Dr. Armin Schneider von der Hochschule Koblenz (4. Reihe 1. v. re) freuten sich, den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen das Zertifikat überreichen zu dürfen

Die Laudatio hielt der Dekan des Fachbereichs Sozialwissenschaften der Hochschule Koblenz, Prof. Dr. Armin Schneider. In seiner Ansprache würdigte er die Leistung der Absolventinnen und Absolventen, die unter den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie umso bemerkenswerter sind. Den Abschluss haben die Studierenden neben dem Beruf erreicht.

Das Studium richtet sich an Spezialistinnen und Spezialisten im Bereich betriebliche Altersversorgung aus unterschiedlichen Branchen und in unterschiedlichen Funktionen, die bereits über Vorqualifikationen und mehrjährige Berufspraxis verfügen. Dazu zählen Mitarbeitende und Führungskräfte aus der Versicherungsbranche ebenso wie aus Personalabteilungen mittlerer und großer Unternehmen. Auch Steuerberaterinnen und -berater sowie Juristinnen und Juristen, die ihr bAV-Wissen auf Hochschulniveau ergänzen und vertiefen möchten, gehören zur Zielgruppe.

Der Abschluss kann in drei Semestern neben dem Beruf erreicht werden.

Vielfalt Gestalten
Gefördert durch die EU
Covid 19 digital studieren
Gesundheitsregion KölnBonn e.V.