Besonderheiten des Studiengangs Entstehung des Studiengangs

Entstehung des Studiengangs

Die Hochschule Fulda, HS Koblenz, HS München, FH Münster, FH Potsdam, die Hochschule RheinMain und die ASH Berlin haben sich durch einen Kooperationsvertrag zum Hochschulverbund BASA-online zusammengeschlossen.

Berufsbegleitende OnlineStudiengänge Soziale Arbeit im Hochschulverbund anzubieten ist das Konzept des übergeordneten BASA-MAPS- Verbundes.

Aktuell bestehend aus 7 Hochschulen, unterstützt von den beiden Fernstudienagenturen ZFH und AWW können so Synergien des Verbundes genutzt werden und gleichzeitig eigenständige Studiengänge an den jeweiligen Hochschulen durchgeführt werden.

Die Vorteile:

  • Gemeinsame Nutzung einer durch den VCRP bereitsgestellten Lernplattform
  • Übergeordneter technischer udn didaktischer Support für alle Hochschulen
  • Gemeinsame Aktualisierung der gemeinsam beutzten Module bei gleichzeitigem Spielraum für individuelle Ausprägungen der jeweiligen Standorte
  • Gemeinsame Fortbildungsangebote für Online-Lehrende
  • Inhaltlicher Austausch zu Fragen den Online-Studiums an den 2x jährlich stattfindenden Koordingationstreffen
  • Wissenschaftlicher Beirat mit Beratungsfunktion zu Fragen des Praxistransfers, Akkreditierung, Lehr- und Lernevaluation

 

Der Verbund ist grundsätzlich offen für weitere Mitglieder welche berufsbegleitende Bachelor - oder Master Online-Studiengänge Soziale Arbeit durchführen wollen.

Kontakt für interessierte Hochschulen:

Prof. Dr. Petra Grohmann, Sprecherin des Verbunds

Irmgard Sahler, Zentralstelle technische und didaktische Koordination der Online-Studiengänge, HS Fulda,  Irmgard Sahler

 

 

 

Beitrittshistorie:

2003 –   Start des ersten Studiengangs BASA-online an den

                Gründungshochschulen Fulda, Koblenz, Potsdam

2005 –   Betritt der FH Münster zum Verbund

2006 –   Start der berufsbegleitenden Masterstudiengänge an den

                Hochschulen Fulda, Koblenz, Potsdam

2007 –   Beitritt der HS München zum Verbund

2008 –   Beitritt der HS RheinMain zum Verbund

2010 –   Beitritt der ASH Berlin zum Verbund