Info Netzlaufwerke

Die Datei- und Druckerfreigabe ermöglicht es Speicherplatz, welcher nicht auf dem lokalen PC sich befindet, zu nutzen. Dazu gibt ein Server einen Ordner frei. Ein Windows-PC verbindet sich mit dem Server und fügt den Speicherplatz unter einem Laufwerksbuchstaben zum System hinzu. So enstand der umgangssprachliche Begriff Netzlaufwerk. Die Zugriffsberechtigung regelt dabei der Server. So können Dateien zwischen mehreren Personen oder innerhalb von Abteilungen schnell geteilt werden.

Sollen komplexe Zugriffsberechtigungen abgebildet werden, sollte die Cloud genutzt werden. Hier lassen sich Anwenderkreise erstellen und den einzelnen Benutzern können genauere Zugriffsberechtigungen erteilt werden.

Um die Datei- und Druckerfreigabe nutzen zu können benötigen Sie die folgenden Angaben:

  1. Welcher Server die Freigabe anbietet
  2. Der Name der Freigabe

Eine Anleitung zur Nutzung der Datei- und Druckerfreigabe finden Sie hier.