Prof. Dr. Lutz Thieme
Raum:
A122
RheinAhrCampus, Remagen
E-Mail:
thieme
Tel.:
02642 932 225

Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Logo: RheinAhrCampus Remagen

RheinAhrCampus

Joseph-Rovan-Allee 2
DE - 53424 Remagen
  • "Potenzialanalyse einer Geschäftsfelderweiterung von Bayer04 eSports im Spieltitel League of Legends“ vorgelegt von Max Sorger
  • "Glaubwürdigkeit des Nachhaltigkeitsengagements von Unternehmen der Sportartikelbranche“ vorgelegt von Lea Stahl
  • "Zur Bedeutung des Sponsoringengagements von nicht-endemischen Unternehmen in eSport-Abteilungender 1. Fußball-Bundesliga“ vorgelegt von Yannick Theissen
  • "Einfluss von kommunalpolitischen Entscheidungsprozessen auf die kommunale Bäderstruktur in Deutschland“ vorgelegt von Paul Wiesner
  • "Weisen die Sponsoren der DreamHack Leipzig 2020 hinsichtlich ihrer Branchennähe zum eSport Unterschiede im Sponsor-Fit auf?“ vorgelegt von Jannik Haubert
  • "Krisenmanagement von Sportsponsoren. Entscheidungsmuster zur Beibehaltung oder Auflösung von Sponsoringverträgen in Dopingfällen“ vorgelegt von Lisa Kniebeler
  • "Diskriminierungsfälle im Fußballverband Rheinland – Eine Analyse der Urteile der Sportgerichtsbarkeit des FVR“ vorgelegt von Felix Frason
  • "Kooperation zwischen Sportvereinen und Ganztagsschulen im Sportbund Rheinland“ vorgelegt von Julia Wambach

"Die Entwicklung biographischer Merkmale deutscher Sportfunktionäre“ vorgelegt von Tobias Lommer

"Fußballer als Markenbotschafter von Sportartikelherstellern – Eine Untersuchung der Markenbotschafterauswahl am Beispiel von adidas“ vorgelegt von Dennis Weißgerber

"Die Kölner Liste als Vertrauensanker im Kontext des Informationsproblems bei der Dopingrelevanz von Nahrungsergänzungsmitteln. Eine Messung der Markenstärke der Kölner Liste“ vorgelegt von Nicolai Koch

"Agiles Management - Vor- und Nachteile aus Theorie und Praxis am Beispiel der Haufe-umantis AG“ vorgelegt von Kira Rick

"Nachhaltigkeit als Signal für Qualität von Outdoor-Kleidung unter Berücksichtigung der Ausprägung des Umweltbewusstseins des Konsumenten – Eine experimentelle Untersuchung“ vorgelegt von Marie Strecker

"Nachhaltigkeit als Signal für Qualität von Outdoor-Kleidung unter Berücksichtigung der Ausprägung des Umweltbewusstseins des Konsumenten – Eine experimentelle Untersuchung“ vorgelegt von Tobias Vogelsang

 

"Die dritte Halbzeit: Eine quantitative Studie zum Alkoholkonsum bei Amateurfußballern“ vorgelegt von Johann Conrad

"Wie kann die Basketball Bundesliga ihre Rezeption steigern? Eine Analyse unter potenziellen Rezipienten“ vorgelegt von Corinna Heuft

"Die Sportförderung des Bundes im Verlauf – Analysen und Vergleiche“ vorgelegt von Simon Kandziora

"Entwicklung eines Erhebungsinstruments für das Kommunikationsverhalten von Verantwortlichen in Tischtennis-Vereinen“ vorgelegt von Philipp Klein

 

"It’s all going swimmingly – Der Einfluss des Aufenthaltsstatus auf die Wahrnehmung von Flüchtlingen in einem Schwimmkurs unter Zuhilfenahme der Bedürfnispyramide nach Maslow. Ergebnisse einer explorativen Studie bei einer Befragung von nach 2013 nach Deutschland geflüchteten Menschen“ vorgelegt von Katja Brender

"Werbepotenzialanalyse von Trikotsponsoring im eSport am Beispiel des ‚League of Legends‘ Turnier der Intel Extreme Masters 2017 in Katowice“ vorgelegt von Christian Hergott

"Wie wirken sich die Freiheiten des liberalisierten Spielermaktes auf die Nachwuchsintegration in der deutschen Fußballbundesliga aus?“ vorgelegt von Kerem Kopuz

"Die Wahrnehmung des sozialen Engagements von Profifußballvereinen in Hinblick auf die Gestaltung von CSR-Maßnahmen“ vorgelegt von Silke Ohrem

"Richtlinien kommunaler Sportförderung unter Berücksichtigung aktueller Ziele, dargestellt am Beispiel Rheda-Wiedenbrück“ vorgelegt von Sönke Hinrichs

"Beeinflusst gemeinsames Sporttreiben das Verhältnis zwischen Führungskraft und Mitarbeiter(n)?“ vorgelegt von Katrin Wernersbach

"Die Kaufmotivation der Kunden von Fahrzeugherstellern im Premiumsegment am Beispiel von Porsche – Eine Untersuchung zur Darstellung der Motivation zum Kauf von Porsche Automobilen“ vorgelegt von Fabian Angene

"Die Kommunikation des Alleinstellungsmerkmals eines Herstellers über den Handel am Beispiel der VAUDE Sport GmbH & Co.KG“ vorgelegt von Lisa Bretzel

"Ressourcennutzung als potentielle Ursache wirtschaftlicher Überlegenheit beim Vergleich von Sportligen am Beispiel der DEL, DKB HBL und easyCredit BBL“ vorgelegt von Daniel Metag

"Bildung und Sport! Die Entwicklung eines Kooperationskonzepts zwischen den allgemeinbildenden Schulen, den Kindertagesstätten und den Sportvereinen der Stadt Oelde“ vorgelegt von Simon Wentzel

  • "Die Effizienz der Nachwuchsförderung bei Borussia VfL 1900 Mönchengladbach“ vorgelegt von Simon Unger
  • "Unternehmensbezogene Gründe für die Teilnahme an einem Firmenlauf am Beispiel des münz firmenlaufs“ vorgelegt von Carina Meurer

"Sportartikelhersteller als Ausrüster und Sponsoren in der 1. Fußball-Bundesliga: Das Fantrikot als Brücke zum Stammkunden?“ vorgelegt von Dominik Bernecker

"Markenwertanalyse im Profifußball: Ex-ante-Bewertung der Marke VfB Stuttgart“ vorgelegt von Roland Esterle

"Nachhaltigkeit von CSR-Engagements im Fußball“ vorgelegt von Daniela Hubrig

"Reitsportvereine im Wettkampfsystem der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. Eine Szenarioanalyse zur Strategieentwicklung im Sport“ vorgelegt von Franziska Hartung

"Zukünftige Chancen der Behindertensportvermarktung“ vorgelegt von Amelie Leist

"Stareffekte im Sport – eine empirische Untersuchung im Rahmen der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014“ vorgelegt von Jonas-Jonathan Simon

"Analyse des deutschen Profi-Fußballs – Szenarien über die Zukunft der Fußball-Bundesliga“ vorgelegt von Maximilian Lang

Tom Klaube
Effektiver Ressourceneinsatz bei der Steuerung eines Sportverbandes. Identifikation von Ansatzpunkten für den Ressourceneinsatz mittels der Methode des Vernetzten Denkens am Beispiel des Badmintonverbandes Rheinland e.V.

  • Sandy Dutschke
    2013 CEV Volleyball European Championship Women – vergleichende Analyse unter deutschen Spitzensportevents & Handlungsempfehlungen
  • Robin William Filusch
    Generation Y im Sport. Eine quantitative Analyse der Verhaltensweisen einer neuen Generation und deren Auswirkungen auf die Sportvereinslandschaft in der Bundesrepublik Deutschland
  • Tobias Hahn
    Vereinsberatungsmodelle in der deutschen Sportbranchen
  • Manuel Plew
    Erfolgreiche Markenführung von Handelsmarken in der Sportartikelbranche am Beispiel der INTERSPORT-Exklusivmarke PRO TOUCH
  • Andreas Klumpp
    Die Budgetierung als finanzielles Steuerungsinstrument von Profi-Sport-Organisationen am Beispiel des 1. FSV Mainz 05 e.V.
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Dirk Mazurkiewicz)
  • Anni Genthner
    Sportgroßveranstaltungen – die Verantwortung des Wirtschaftsfaktors Sport gegenüber der Umwelt am Praxisbeispiel der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft
  • Markus Lüschen
    Neuroökonomie und Sponsoring. Die Bedeutung von neurowissenschaftlichen Erkenntnissen für die Wirkung und Wirkungsforschung von Sponsoring 
  • Christian Kuhn
    Modell Transferfonds im Profi-Fußball – Chancen, Risiken und Problemfelder der Anlageform
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Markus Buchberger)
  • Franziska Schröder
    Der Firmenlauf als kommunikationspolitisches Instrument? Eine Befragung ausgewählter Unternehmen am 4. Firmenlauf Leipzig 
  • Markus Müller
    Der Zehn-Punkte-Plan für mehr Sicherheit im Fußball – ein zeitgemäßes Sicherheitskonzept?
  • Peter Hauck
    Customer Relationship Management in der Mitgliederabteilung des FC Bayern München
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Dirk Mazurkiewicz)
  • anonyme Verfasserin
    Employer Branding – Aufbau einer Arbeitgebermarke 
  • Till Daalmann
    Fan-Anleihen als Finanzierungsinstrument im professionellen Fußball - Rahmenbedingungen und operative Entscheidungsprozesse einer Anleihenemission
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Dirk Mazurkiewicz)
  • Christian Stephani
    Der Einsatz von Apps im Profisport. Erfassung des App-Marktes im Profisportbereich anhand einer Analyse der Club- und Liga-Apps der DFL, DEL, BBL und HBL
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Dirk Mazurkiewicz)
     
  • Yagschimurad Annamuradov
    Organisation, Vermarktung und Vergleich von Sportevents. Eine theoretisch-empirische Studie am Beispiel der 77. und 78. Nationalen Deutschen Tischtennis Meisterschaften
  • Tim Starzonek
    Merchandising im Profifußball – Optimierung der Vertriebsstrukturen zur Gewinnmaximierung mittels Deckungsbeitragsrechnung – am Beispiel des 1. FC Kaiserslautern
  • Dennis Jost

    Erfolgs/Einflussfaktoren Strategische Planung und Strategisches Controlling bei der Führung von professionellen Fußballunternehmen
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Mathias Graumann)

  • Alireza Khiveh
    Neuromarketing - Anwendungsmöglichkeiten der modernen Hirnforschung in der Werbung
  • Paul Specht
    Die Finanzierung von Fußballunternehmen - mit Kriterien zur Beurteilung von Investoren
    (Erstgutachter: Prof. Dr. Markus Buchberger)