Aktuelles Vor 50 Jahren Ingenieur-Examen abgelegt

Vor 50 Jahren legten sie ihr Ingenieur-Examen ab. Um alte Erinnerungen aufzufrischen, kehrten neun der damals 26 Absolventen jetzt mit ihren Partnerinnen an ihre frühere Wirkungsstätte zurück.

Vor 50 Jahren legten sie ihr Ingenieur-Examen ab. Um alte Erinnerungen aufzufrischen, kehrten neun der damals 26 Absolventen jetzt mit ihren Partnerinnen an ihre frühere Wirkungsstätte zurück.

Unmittelbar nach dem Krieg hatten sie an der Städtischen Bauschule, einer Vorgängereinrichtung der Fachhochschule Koblenz, Architektur studiert. Numerus Clausus war seinerzeit ein Fremdwort, statt dessen mussten die jungen Männer vor Studienbeginn 14 Tage Arbeitsdienst auf der Karthause ableisten. Über die Architekturausbildung heute und das Studium an der Fachhochschule Koblenz informierte der Dekan des Fachbereichs Architektur und Stadtplanung, Prof. Ulf Decker, seine Berufskollegen. Beim Rundgang durch den Neubau konnten sich die erfahrenen Architekten von der modernen Ausstattung überzeugen. FH-Präsident Prof. Dr. Peter Frings hieß die Gruppe im Namen der Fachhochschule Koblenz willkommen. Er freute sich über das große Interesse der Jubilare, die heute verstreut in ganz Deutschland leben und sich regelmäßig einmal pro Jahr an verschiedenen Orten treffen.