Arbeitsschwerpunkte Innovationsprofessur

Diversity Kompetenz für Studierende und Fachkräfte der Sozialen Arbeit – Innovationsprofessur der Hochschule Koblenz

Die Vermittlung von Diversity Kompetenz an Studierende und Fachkräfte der Sozialen Arbeit ist von zentraler Bedeutung im Lehrangebot des Fachbereichs Sozialwissenschaften. Durch den innovativen Ausbau bestehender Angebote mittels Weiterentwicklung des digitalen Lehrangebots treffen aktuelle Fachinhalte auf zeitgemäße innovative Lehr- und Lernangebote.

I. Gesellschaftliche Vielfalt anerkennungsorientiert gestalten

Der konstruktive Umgang mit der gesellschaftlichen Vielfalt ist heute eine selbstverständliche Herausforderung und Gestaltungsaufgabe der Moderne. Die Vermittlung von Diversity-Kompetenz gehört damit zu einem wesentlichen Kernbereich des Studiums der Sozialen Arbeit und der Kindheitswissenschaften. Entwickelt werden vier thematisch unterschiedliche Modulbausteine (Theorie, Konzepte, Organisation, Training), die flexibel in unterschiedlichen Studiengängen und Weiterbildungsangeboten des Fachbereichs sowie auch fachbereichsübergreifend genutzt werden können.

II. Das digitale Lehrangebot innovativ weiterentwickeln

Basierend auf der im Fachbereich bereits umfassend genutzten Lernplattform OLAT wird die Nutzung der digitalen Medien stärker als bisher in Verbindung mit der Entwicklung einer spezifischen Online-Didaktik gebracht und innovativ ausgebaut. Entwickelt wird ein kompetenzorientiertes Lehr-/Lernsetting, das im Hinblick auf die zu erreichenden Bildungsziele von den individuellen Lernvoraussetzungen und -bildungswegen der Studierenden bzw. möglicher weiterer Zielgruppen ausgeht.

Weitere Informationen zu dem Vorhaben finden Sie im Interview mit Frau Prof. Dr. Anette Kniephoff-Knebel.