Energieübertragung

Das Labor für Energieübertragung und elektrische Anlagentechnik in C027 dient primär der Ausbildung und der experimentellen Arbeit der Studierenden an der Hochschule Koblenz. Hier werden anwendungsnahe Versuche durchgeführt, in denen die prinzipiellen Effekte und Besonderheiten der Energieübertragung und der elektrischen Anlagentechnik untersucht werden. Weiterhin wird das Labor für die Durchführung von praktischen Studienarbeiten, Bachelorarbeiten, Master-Projektarbeiten und Masterarbeiten genutzt. Das Labor wird durch Kooperationen (vor allem im Bereich der Abschlussarbeiten) auch für externe Entwicklungsprojekte verwendet.

 

Beispiele für aktuelle und geplante Versuche

  • Bestimmung des stationären Verhalten eines Transformators
  • Untersuchung des dynamischen Verhaltens eines Transformators
  • Sternpunktbehandlung und unsymmetrische Fehler
  • Messungen zur Spannungsqualität an energietechnischen Netzen
  • Simulation einfaches Lastflussverhalten
  • Simulation von Netzkurzschlüssen und deren Behebung
  • Verhalten von Blindleistungskompensationen und Saugkreisen
  • Untersuchungen an aktiven Filtern zur Verbesserung der Spannungsqualität
  • Filterdimensionierungen von Pulsumrichtern
  • Netzrückwirkungen von Leuchtmitteln und anderen Betriebsmitteln
  • Untersuchung des Netzverhaltens unterschiedlicher Netztopologien

 

Dienstleistungsangebot

  • Fehleranalyse von Anlagen und Komponenten
  • Unterstützung bei experimentellen Untersuchungen
  • Netzqualitätsmessungen und Monitoring

 

Ansprechpartner

Zur Seite Familie und Hochschule
Zur externen Webseite des Studierendenwerk Koblenz
Zum Dokument (PDF) Weltoffene Hochschule
Zur Webseite Ökoprofit
Covid-19 Digital studieren
Zur Webseite Diversity im Studienalltag
Zur externen Webseite Hochschulallianz für den Mittelstand
Zur Webseite Stipendien
Logo Vielfalt gestalten
Zur Webseite Forschungs- und Entwicklungsprojekte
Zur externen Webseite Gesundheitsregion