Presse Erster virtueller Studieninfotag am RheinAhrCampus war erfolgreich

  • Der RheinAhrCampus hat zum ersten Mal den virtuellen Studieninformationstag "RAC & DU" angeboten - mit Erfolg! Foto: Felix Will

REMAGEN. Erstmals hat der RheinAhrCampus (RAC) der Hochschule Koblenz am Donnerstag, 18. Juni sein Studienangebot online vorgestellt. Eigentlich war der Infotag Vorort geplant, um den angehenden Studierenden einen ersten Eindruck vom Remagener Campus zu ermöglichen. Aber die COVID-19 Pandemie machte dies unmöglich. Und so haben die Organisatoren ein digitales Format aufgesetzt. In 3 virtuellen Räumen haben die Studieninteressierten beim Infotag Einblicke in die Hochschule, in die zwei Fachbereiche mit ihren 18 verschiedenen Bachelor- und Master-Studiengängen erhalten. „Das Angebot aus Live-Videopräsentationen gemischt mit Live-Online-Chats ist bei den Teilnehmenden sehr gut angekommen“, reflektiert Professor Dr. Dirk Mazurkiewicz, Dekan des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.

Digital und maßgeschneidert – gemütlich von Zuhause auf der Couch, im Grünen oder am Küchentisch – die Studieninteressierten konnten im Gespräch mit Studierenden, Mitarbeitenden und Professoren der beiden Fachbereiche Mathematik und Technik sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften herausfinden, welches Studium für sie geeignet ist. Außerdem haben Mitarbeitende der Hochschule über Themen wie Studienwahl und -organisation, Bewerbung und Zulassungsvoraussetzungen sowie Auslandsaufenthalte beraten.

Studentin Franziska Hilger hat beim ersten virtuellen RAC & DU Anwesende für das Bachelorstudium „Management, Führung, Innovation“ beraten: „Es war eine sehr entspannte Gesprächsatmosphäre“, berichtet sie. „Die Studieninteressierten waren zuerst etwas zurückhaltend mit den Fragen, aber im Laufe des Meetings nahmen die Meldungen zu.“ Auch die Mentorinnen des Ada-Lovelace-Projekts konnten nur über positive Erfahrungen berichten: „Bisher konnten wir über den klassischen Infotag nur regionale Studieninteressierte erreichen, aber dieses Mal hatten auch Interessierte aus ganz Deutschland die Möglichkeit teilzunehmen und unsere MINT-Fächer kennenzulernen“, so Alina Schenk, Masterstudierende des Studiengangs Applied Mathematics.

Professor Dr. Matthias Kohl, der die technischen Studiengänge des Fachbereichs Mathematik und Technik vorstellte, ist sich sicher: „Unser virtueller RAC & DU wird ein fester Bestandteil in unserer Studierendengewinnung werden. Wir können uns gut vorstellen, zukünftig dieses Format und einen Vorort-Termin am RAC anzubieten, so dass potenzielle Studierende die Chance haben, den Campus live kennenzulernen oder auch bequem von Zuhause.“

Zurzeit läuft die Bewerbungsphase der beiden Fachbereiche für das Wintersemester 2020/2021. Wer also im November sein Bachelor-Studium beginnen möchte, kann sich virtuell über diese Webseite bewerben: www.hs-koblenz.de/bewerbung