Applied Mathematics Der Studiengang Applied Mathematics

Aktuelles

Hinweis: Die Seiten des Masterstudienganges Applied Mathematics werden nach und nach aktualisiert, da eine Umstrukturierung stattgefunden hat. Bitte beachten Sie, dass möglicherweise nicht alle Inhalte auf dem aktuellsten Stand sind. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an den Studiengangsleiter Prof. Dr. Michael Kinder wenden.

Letzte Aktualisierung: 10.06.2020

Der Studiengang Applied Mathematics

Mathematik ist überall. Unser Studiengang Applied Mathematics ist ein moderner und praxisorientierter Studiengang, der über die mathematischen Grundlagen hinaus Anwendung von moderner Mathematik in den verschiedensten Bereichen vermittelt. 

 

Konzept und Vertiefungsrichtungen

Der Masterstudiengang Applied Mathematics ist grundsätzlich als konsekutiver Studiengang zu den am RheinAhrCampus angebotenen Bachelorstudiengängen Wirtschafts-, Bio- und Technomathematik konzipiert. Bei entsprechender Modulwahl kann der Abschluss Master of Science mit dem Profil Aktuar- und Finanzmathematik, Biomathematik oder Technomathematik erworben werden.

Studierende von anderen Hochschulen und Universitäten, die den Bachelor of Science in einem verwandten Gebiet der angewandten Mathematik oder der Mathematik absolviert haben, sind ebenfalls herzlich Willkommen.

 

Aufteilung in Kernbereich und Profilbereich

Die Vermittlung wichtiger mathematischer Kompetenzen, die für die Profile notwendig sind, bietet der Kernbereich mit Modulen aus den Bereichen Statistik, Data Science, Numerik, Optimierung, Modellierung, Partiellen Differentialgleichungen und dem Bereich des Maschinellen Lernens. Der Master bietet damit eine intensive Vertiefung in relevante Gebiete der Angewandten Mathematik.

Darüber hinaus wird im Wahlpflichtbereich berufsrelevantes Spezialwissen für das gewählte Profil vermittelt. Typischerweise findet eine Vertiefung ausschließlich in einem Profil statt. Für jedes Profil gibt es Schwerpunktthemen, die in den Profilmodulen vermittelt werden. Die Schwerpunkte im Bereich Wirtschaftsmathematik sind Risikomanagement, Financial Engineering und die Versicherungsmathematik im Bereich Biomathematik sind das Biometrie (Biostatistik) und Systembiologie. Es besteht auch die Möglichkeit, kein konkretes Profil zu vertiefen.

Seit der Reakkreditierung und der Neustrukturierung des Studienganges zum Wintersemester 2019/2020 besteht auch eine größere Wahlmöglichkeit im Kernbereich.

 

Praxisorientiere Ausbildung mit berufserfahrenen Dozentinnen und Dozenten

Durch die intensive praxisorientierte Ausbildung sind unsere Masterabsolventinnen und Absolventen in der Lage, anspruchsvolle Aufgaben in Forschung und Entwicklung wie auch Führungsfunktionen bei Projekten und im Management zu übernehmen. Sie haben darüber hinaus die Fähigkeit, sich selbständig in neue mathematische Themengebiete einzuarbeiten und selbständig wissenschaftlich zu arbeiten.

Praktische Erfahrung wird, wie in unseren Bachelorstudiengängen auch, groß geschrieben: Forschungsprojekte in den verschiedenen Vertiefungsrichtungen, in denen Themen aus der aktuellsten Forschung von den Studierenden selbst erarbeitet werden, und die Absolvierung der Masterthesis in Kooperation mit Unternehmen oder Forschungsinstituten bereitet die Studierenden bestens auf den Berufsalltag vor. Regelmäßig werden Veranstaltungen von Lehrbeauftragten direkt aus der Praxis angeboten, so dass hier direkt Kontakte geknüpft werden können.

 

Sehr gute Berufsaussichten und Promotionsgrundlage

Ein weiters Ziel des Masterstudiengangs ist die Erreichung eines mathematischen Niveaus, welches die anschließende Promotion in einem verwandten Gebiet, etwa in Angewandter Mathematik, Wirtschaftsmathematik, Biomathematik, Informatik, Bioinformatik, Statistik, Theoretischer Biologie, Theoretischer Biochemie oder ähnlichem ermöglicht.

Durch den Masterstudiengang werden kompetente Fachleute und Führungspersönlichkeiten für diese anspruchsvollen Bereiche ausgebildet und den Absolventinnen und Absolventen ein hohes Maß an Flexibilität am Arbeitsmarkt ermöglicht. Unsere Absolventinnen und Absolventen sind gefragte Spazialisten in den unterschiedslichsten Bereichen - je nach Vertiefungsrichtung.