Institute des Fachbereichs Institut für sozialwissenschaftliche Forschung und Weiterbildung (IFW)

Erreichbarkeit des IFW

Das IFW ist telefonisch täglich zwischen 9:00 Uhr und 16:00 Uhr unter der Nummer 0261/9528-239 erreichbar.

Das IFW

hat den Auftrag
  • der Unterstützung und Durchführung sozialwissenschaftlicher Forschung.
     
  • der Initiierung und Durchführung von Weiterbildung.
     
  • der Bereitstellung und Zugänglichmachung von Forschungsergebnissen des Instituts

Mit diesen Aufgaben nimmt das IFW eine Schnittstellenfunktion wahr, durch die Wissen zwischen Wissenschaft und Praxis transferiert wird.

  • Demographischer Wandel
  • Soziale Ungleichheit und Gesundheit
  • Lebensphase Kindheit und Jugend und Entwicklungen in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft
  • Transnationale Dimensionen Sozialer Arbeit
  • Sozialpolitik, Wohlfahrtsverbände und intermediäre Organisationen
  • Unterstützung der Fachbereichsmitglieder bei der Drittmittel-Akquise für Projekte
  • Bildung von Forschungsschwerpunkten
  • Durchführung eigener Forschungsprojekte (anteilige Stellenfinanzierung über Projekte)
  • Begleitung/Betreuung von (kooperativen) Promotionen für Promovierende desFachbereichs Sozialwissenschaften, z.B. im Rahmen von Promotionskollegs
  • Unterstützung der Fachbereichsmitglieder bei der Konzeptentwicklung (Planung) von Weiterbildungen und Fachtagungen
  • Durchführung von wissenschaftlichen Weiterbildungen
  • Durchführung von Fachtagen (Praxistransfer)
  • Durchführung wissenschaftlicher Tagungen