MBA-Absolventin Manuela Guderian im Interview

Master of Business Administration (MBA) Leadership

"Jeder sollte seinen Weg finden. Für mich hat sich kontinuierliches Studieren, insbesondere das Durcharbeiten der Studienbriefe, als richtiger Weg erwiesen. "

Gelernter Beruf oder Erststudium: Industriekauffrau und Controllerin (IHK)

Aktueller Beruf: Agile Coach

Ja, ich war bei allen Präsenzveranstaltungen anwesend.

Ich habe mich für das MBA-Fernstudienprogramm in Remagen entschieden, da es die Möglichkeit bietet ohne Erststudium einen Master-Abschluss zu erreichen und es die Vertiefungsrichtung Leadership gibt. Ja, ich kann das MBA-Fernstudienprogramm weiterempfehlen.

Ich habe in Remagen-Kripp im Rheinhotel Arte übernachtet und bin sehr zufrieden mit meiner Wahl.

Berufliche Veränderungen sind noch nicht eingetreten. In Vorbereitung auf eine höhere Führungsposition konnte ich mich allerdings intensiv mit dem Thema Leadership befassen. Im Rahmen meiner Masterarbeit konnte ich mich darüber hinaus mit agilem Arbeiten, also auch mit einer zeitgemäßen Form der Führung auseinandersetzen. Mein persönlicher Führungsstil wurde dadurch maßgeblich verändert.

Von der Vertiefungsrichtung Leadership, weil das Vertiefungsmodul den Grundstein für die grundlegende Veränderung meines Führungsstils bewirkt hat, der jetzt meinen persönlichen Werten entspricht.

Jeder sollte seinen Weg finden. Für mich hat sich kontinuierliches Studieren, insbesondere das Durcharbeiten der Studienbriefe, als richtiger Weg erwiesen. Ebenfalls wertvolle Impulse lieferten die Präsenzveranstaltungen, auch durch den persönlichen Kontakt mit den Dozenten.

Die Einblicke waren sehr interessant und aufschlussreich. Ich arbeite derzeit in einem Unternehmen, das zwar nicht international tätig ist, jedoch gibt es immer mal wieder Projekte mit internationalen Projektpartnern. Auch hier ist es wichtig die Projektmitglieder auf so ein Projekt vorzubereiten.

Vielfalt Gestalten
Gefördert durch die EU
Covid 19 digital studieren
Gesundheitsregion KölnBonn e.V.