Wechsel im Dekanat des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

12.02.2021

Mit einem Grußwort richten sich die neuen Dekane Herr Prof. Dr. Stefan Sell und Prodekan Prof. Dr. Heiko Weckmüller an die Studierenden. Erhalten Sie einen Ausblick auf die coronabedingte Situation der Lehrveranstaltungen im Sommersemester...

Liebe Studierende,

ich möchte Sie zum einen darüber informieren, dass es in dieser Woche einen Wechsel im Dekanat unseres Fachbereichs gegeben hat. Der Fachbereichsrat hat mich für die kommenden drei Jahre zum Dekan gewählt und Prof. Dr. Heiko Weckmüller zum Prodekan. Wir möchten uns beide für das Vertrauen, das uns auch die Vertreterinnen und Vertreter der Studierenden im Fachbereichsrat ausgesprochen haben, ganz herzlich bedanken!

Und als neuer Dekan des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften hätte ich mir wahrlich nichts mehr gewünscht, als Ihnen für das vor uns liegende Sommersemester die Rückkehr in einen normalen Studienbetrieb ankündigen zu können. Aber die aktuelle und absehbare Pandemiesituation ist mit zahlreichen Unsicherheiten und Risiken behaftet, sodass uns eine frohe Botschaft noch nicht vergönnt ist. 

Das Präsidium der Hochschule Koblenz hat am 10.02.2021 entschieden, dass Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2021 grundsätzlich als digitale bzw. Online-Veranstaltungen durchgeführt werden sollen. Für Veranstaltungen mit praktischem Bezug (z. B. Labore) sind Ausnahmen für sehr kleine Gruppen mit entsprechenden Hygieneauflagen möglich.

Im Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften haben wir uns dazu entschlossen, diese Ausnahmen, wie in den beiden vergangenen Semestern, wenn, dann nur für Blockseminare zu ermöglichen. Das bedeutet, dass wöchentlich stattfindende Lehrveranstaltungen in jedem Fall digital bzw. online stattfinden werden. Ich möchte betonen, dass diese Entscheidung auch und gerade vor dem Hintergrund gesehen werden muss, dass zahlreiche Studierende vor der Frage stehen, wie beispielsweise die eigene Wohnsituation gestaltet werden soll. 

Ich möchte mich an dieser Stelle ausdrücklich bei den Studierenden bedanken für die Geduld und für die außergewöhnlichen Anstrengungen, die viele von Ihnen in den beiden vergangenen „Corona-Semestern“ gezeigt haben. Auch für die Lehrenden und die Mitarbeitenden des Fachbereichs waren und sind das extrem herausfordernde Umstände. Wir können Ihnen versprechen, dass wir in den kommenden Wochen weiter daran arbeiten werden, die Bedingungen für Ihr Studium unter den leider gegebenen schlechten Rahmenbedingungen wo es nur geht zu verbessern. Selbstverständlich werden wir die Vertreterinnen und Vertreter der Studierenden umfassend beteiligen und frühzeitig informieren. Nur zusammen werden wir den Hochschulbetrieb im pandemiebedingten Schlamassel aufrechterhalten und die Lernsituation für Sie Schritt für Schritt unter Corona-Bedingungen verbessern können.

Passen Sie bitte auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Prof. Dr. Stefan Sell

Dekan des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Zur Seite Familie und Hochschule
Zur externen Webseite des Studierendenwerk Koblenz
Zum Dokument (PDF) Weltoffene Hochschule
Zur Webseite Ökoprofit
Covid-19 Digital studieren
Zur Webseite Diversity im Studienalltag
Zur externen Webseite Hochschulallianz für den Mittelstand
Zur Webseite Stipendien
Logo Vielfalt gestalten
Zur Webseite Forschungs- und Entwicklungsprojekte
Zur externen Webseite Gesundheitsregion