Eine Reise um die Welt! Internationale Woche am RheinAhrCampus war ein großer Erfolg

15.06.2021

  • Sarah Krajewski vom Bereich Sprachen/Internationales und die indische Austauschstudierende Surya Sunil Kadungasseri im Innenhof des RheinAhrCampus

Auf eine Reise um die Welt hatte der RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz zur zweiten Digitalen Internationalen Woche eingeladen und führte die Besucher mit einem vielseitigen Programm auf alle Kontinente. Die angebotenen Veranstaltungen des Bereichs Sprachen/Internationales erstreckten sich über fünf Kontinente, 15 Länder und sieben Zeitzonen, mit über 30 internationalen Gästen unter anderem aus Indien, Georgien, Portugal, Finnland, Kanada, den USA, Australien, Japan und Lateinamerika. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) in Bonn informierte zu Stipendien. Darüber hinaus wurde das Erasmus+ Programm für Studienaufenthalte oder Praktika im Ausland vorgestellt.

Die Gäste aus Brasilien, Albanien, Kanada und Indien stellten in Vorträgen ihre Hochschulen und Heimatländer vor. Natalia Obikhod, Studierende im Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, plant nun ein Auslandssemester an der indischen Partnerhochschule in Pondicherry: „Die Vorstellung der Hochschule im Austausch mit den Gastdozenten und die enthusiastischen Erfahrungsberichte der Studierenden, die schon ein Semester in „Incredible India“ verbracht hatten, haben mich nun endgültig überzeugt, den großen Schritt nach Indien zu wagen.“

Dr. Laurent Borgmann, Leiter des Bereichs Sprachen/Internationales, blickt zufrieden auf diese Internationale Woche zurück. „Die sehr hohe Beteiligung hat gezeigt, dass das Interesse der Studierenden an Aufenthalten im Ausland ungebrochen ist und viele Studierende und Lehrende planen nun wieder ihre Auslandssemester, wenn auch noch mit Vorbehalten. Zunehmend werden ebenfalls Auslandspraktika nachgefragt, um Praxiserfahrung im Ausland zu sammeln und so einen Wettbewerbsvorteil auf dem Arbeitsmarkt zu haben. Derzeit profitieren die Studierenden ganz besonders von eingeworbenen Stipendienmitteln, die es ihnen ermöglichen, völlig ohne „Eigenanteil“ ein Semester im Ausland zu finanzieren“, freut sich Dr. Borgmann.

Für Fragen rund um Auslandsaufenthalte im Rahmen des Studiums stehen die Mitarbeitenden von Sprachen/Internationales am RheinAhrCampus gerne zur Verfügung International(at)RheinAhrCampus.de

Zur Seite Familie und Hochschule
Zur externen Webseite des Studierendenwerk Koblenz
Zum Dokument (PDF) Weltoffene Hochschule
Zur Webseite Ökoprofit
Covid-19 Digital studieren
Zur Webseite Diversity im Studienalltag
Zur externen Webseite Hochschulallianz für den Mittelstand
Zur Webseite Stipendien
Logo Vielfalt gestalten
Zur Webseite Forschungs- und Entwicklungsprojekte
Zur externen Webseite Gesundheitsregion