Bäderleben Projektbeirat

Beratung des Projektbeirates am 29. März 2019

Am 29. März 2019 fand die erste Beratung des Projektbeirates statt. Nach dem Bericht des Projektleiters zum Stand des Projektes erfolgte eine intensive Diskussion der merkmale und Elemente, die in der zu erstellenden Datenbank berücksichtigt werden müssten. Zudem berieten die Teilnehmer darüber, welche Datenbestände in die zu erstellende Datenbank aufgenommen werden sollten.


Das Projekt "Bäderleben" wird von einem Projektbeirat begleitet. Diesem gehören an:

  • Prof. Dr. Christoph Breuer (Deutsche Sporthochschule Köln)
  • Dr. Herbert Dierker (Deutscher Städtetag)
  • Karsten Dufft (DOSB)
  • Prof. Dr. Natalie Eßig (Hochschule München)
  • Achim Haag (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft)
  • Stephanie Haury (Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung)
  • Wolfgang Hein (Deutscher Schwimm-Verband)
  • Dr. Uwe Hoffmann (Verband Deutscher Sporttaucher)
  • Prof. Dr. Robin Kähler (IAKS Deutschland)
  • Uwe Kaliske (Arbeitsgemeinschaft deutscher Sportämter)
  • Uwe Lübking (Deutscher Städte- und Gemeindebund)
  • David Profit (SV Freibad Gimbsheim)
  • Maike Schramm (Deutscher Verband für Modernen Fünfkampf)
  • Michael Weiland (Deutsche Gesellschaft für das Badewesen)