Netzwerk, Beratung (ISS) und Forschung Partner DOSB, LSB NRW & RLP

  • Logo des Deutschen Olympischen Sportbundes

    Kooperationspartner: Deutscher Olympischer Sportbund

  • Logo des Landessportbunds Rheinland-Pfalz

    Kooperationspartner: Landessportbund Rheinland-Pfalz

  • Logo des Landessportbunds Nordrhein-Westfalen

    Kooperationspartner: Landessportbund Nordrhein-Westfalen

Kooperationspartner

Die Kooperationspartner des Studiengangs sind die Landessportbünde Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen sowie der Deutsche Olympische Sportbund.

Die organisatorische und inhaltliche Umsetzung des dualen Prinzips erfolgt durch ein gemeinsames Auswahlverfahren, die curricularen Abstimmungen mit bestehenden Ausbildungen des organisierten Sports sowie gemeinsamen Lehrveranstaltungen.

Dabei werden die wichtigsten Elemente des Studiums in praktischen Phasen und Projekten vertieft. Die Zusammenarbeit für die Projekte erfolgt mit Kooperationspartnern aus dem organisierten Sport: DOSB, den Landessportbünden NRW und RLP sowie Fachverbänden und Sportvereinen. Viele weitere Sportorganisationen und Unternehmen mit Sportbezug kooperieren in verschiedenen Formen regelmäßig mit dem Studiengang.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums haben die Studierenden zusätzlich die Möglichkeit, über die Landessportverbände die höchste Managerlizenz zu beantragen. Je nachdem, aus welchem Bundesland die Studierenden kommen, variiert die Vorgehensweise dementsprechend.

  • Die Studierenden aus Rheinland-Pfalz beantragen die Lizenz bei dem für ihren Verein zuständigen Sportbund. Hier finden Sie die nötigen Unterlagen: Antrag LSB RLP und Verhaltenskodex, wie das BA-Zeugnis.
    • Sportbund Rheinhessen: Petra Bastian Tel.: 06131-2814-201 Mail: p.bastian
    • Sportbund Pfalz: Stefan Reimann Tel.: 0631.34112-23 Mail: stefan.reimann
    • Sportbund Rheinland: Lisa Batsch Tel.: 0261 135 161 Mail: Lisa.Batsch
  • Absolventinnen und Absolventen, die nicht aus Rheinland-Pfalz kommen, müssten sich zur Ausstellung an den LSB NRW wenden. Zuständiger Ansprechpartner ist hier Christoph Becker christoph.becker Notwendige Unterlagen sind das BA-Zeugnis, eigene Anschrift, Kontaktdaten und das Geburtsdatum. Die Absolventinnen und Absolventen, die nicht aus NRW kommen, müssten die Lizenz dann bei ihrem zuständigen LSB umschreiben lassen.