Planspiele und Simulationen Push vs Pull

Workshop zur Simulation Push und Pull getriebener Produktionsbetriebe

Ziel

  • Ausbau der Expertise zu den Produktionssteuerungsarten “Push” und “Pull”
  • Bedarfsplanung mit Hilfe eines Gozintographen
  • Kanbanberechnung
  • Zielgruppe: Lean Manager, Six Sigma Belts, Prozesseigner, Prozessoptimierer, KVP-Verantwortliche, Prozessbeteiligte, Mitglieder von Optimierungsteams, Führungskräfte und Entscheidungsträger

Rahmenbedingung

  • Gruppengröße: 13 bis 23 Teilnehmer
  • Spieldauer: 2 - 8 Stunden
  • Räumlichkeiten: Modellfabrik Koblenz
  • Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch

Ablauf

  • Erste Spielrunde simuliert eine eine make to stock Produktion
  • Eine Kostenanalyse ergibt eine Veränderung der Produktionssteuerung hin zu make to order
  • Zweite Spielrunde simulierte eine make to order Produktion
  • Vergleich beider Produktionssteuerungsarten hinsichtlich Materialkosten, Lagerkosten, Qualität, Durchlaufzeiten, Reaktionszeiten Bestände, Bedarfsermittlung und Planung

Typische Ergebnisse

  • Verringerung der Materialkosten um ca. 50 %
  • Verringerung der Lagerkosten um ca. 75%