Luxemburg 18.09.2013

Am Mittwoch, den 18. September 2013, findet in der Zeit von 07:00 Uhr bis 21:00 Uhr eine Exkursion nach Luxemburg statt. Teilnehmen können alle Studierende und Mitarbeitende des RheinAhrCampus sowie auch externe Gasthörer.

Im Rahmen dieser Exkursion finden Informationsbesuche bei der Europäischen Investitionsbank, bei der Vertretung der Europäischen Kommission in Luxemburg und beim Europäischen Rechnungshof statt.

Abfahrt ist um 07:00 Uhr und Rückankunft ist um ca. 21:00 Uhr jeweils am RheinAhrCampus (Parkplatz Zugang Südallee). Eine Zustiegsmöglichkeit wird am Bahnhof Remagen eingerichtet. Weitere Haltestellen sind aus versicherungsrechtlichen Gründen nicht möglich!

Teilnehmerbeitrag:

Für die Teilnahme fällt ein Teilnehmerbeitrag pro Person an wie folgt:

Studierende (RAC): 10,00 €

Mitarbeitende (RAC): 10,00 €

Externe: 15,00 €

Im Leistungsumfang der Exkursion sind der Bustransfers und die Informationsbesuche bei den europäischen und luxemburgischen Institutionen enthalten. Aus organisatorischen Gründen bleibt eine kurzfristige Änderung des Programms vorbehalten. Für Verpflegung ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.

Wichtige Hinweise:

Jeder Teilnehmer muss über am Exkursionstag gültige Ausweisdokumente verfügen (Reisepass oder Personalausweis). Teilnehmer, die nicht aus einem EU-Land stammen müssen darauf achten, dass ihre Aufenthaltsgenehmigung bzw. ihr Visum auch für Luxemburg oder die Schengen-Staaten gültig ist. Zudem wird den Teilnehmern - insbesondere den Externen - der Abschluss einer Auslandsreiseversicherung (Unfall und Krankheit) empfohlen.

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über ein Online-Formular.

Bitte nutzen Sie für die Anmeldung den folgenden Link: hier klicken  

Zur Seite Familie und Hochschule
Zur externen Webseite des Studierendenwerk Koblenz
Zum Dokument (PDF) Weltoffene Hochschule
Zur Webseite Ökoprofit
Covid-19 Digital studieren
Zur Webseite Diversity im Studienalltag
Zur externen Webseite Hochschulallianz für den Mittelstand
Zur Webseite Stipendien
Logo Vielfalt gestalten
Zur Webseite Forschungs- und Entwicklungsprojekte
Zur externen Webseite Gesundheitsregion