Aktuelles Demokratiepädagogik in der Kita – Fachforen geben Impulse für die Umsetzung

  • Demokratiepädagogik in der Kita. Foto: Colourbox

KOBLENZ. Das rheinland-pfälzische Bildungsministerium und das Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit | Rheinland-Pfalz (IBEB) an der Hochschule Koblenz laden zu zwei Fachforen ein, die das Thema Demokratiepädagogik in Kindertagesstätten aufgreifen. Ausgehend von der Annahme, dass Mündigkeit eine Grundlage für demokratisches Handeln ist, wird das Thema in insgesamt neun Workshops intensiv beleuchtet. Die Fachforen finden am Dienstag, den 14. August 2018, im historischen Ratssaal, Jesuitenplatz 2, 56068 Koblenz sowie am Dienstag, 21. August 2018, im Hambacher Schloss, Schlossstraße, 67434 Neustadt an der Weinstraße, von jeweils 09.30 bis 17.00 Uhr statt.

In den Fachforen steht die Frage im Zentrum, wie Kinder demokratisches Handeln in der Kindertagesstätte erfahren können und dadurch lernen, sich aktiv zu beteiligen. Damit werden der Wert der Demokratiepädagogik in Kindertagesstätten in den Vordergrund gerückt und Beispiele in der Praxis aufgezeigt.

„Schon in der Kita sollen Kinder erfahren und verstehen, was Demokratie bedeutet. Die frühe Demokratiepädagogik hilft vor allem auch dabei, dass Kinder Selbstwirksamkeit erfahren und ihr Selbstbewusstsein gestärkt wird“, betont die Ministerin für Bildung, Dr. Stefanie Hubig. Zu den Fachforen für Demokratiepädagogik laden das Ministerium für Bildung und das Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit | Rheinland-Pfalz (IBEB) ein. Der Eintritt ist kostenlos. Weitere Informationen sowie die Anmeldung hierzu finden sich unter: www.hs-koblenz.de/ibeb/fachforen-demokratiepaedagogik.