Aktuelles Studierende der Hochschule Koblenz schnuppern in die Trends der Automatisierung

KOBLENZ/NÜRNBERG. Auf Einladung der Firma SIEMENS besuchten 36 Studierende des Fachbereichs Ingenieurwesen der Hochschule Koblenz gemeinsam mit den wissenschaftlichen Mitarbeitern Florian Halfmann, Christian Liebscher und Christoph Seibel die Messe "sps ipc drives" in Nürnberg, die führende Fachmesse für die elektrische Automatisierung. Die Messe findet jährlich auf dem Messegelände der Messe Nürnberg statt und beherbergte in diesem Jahr 1.631 Aussteller, davon 544 aus dem Ausland, die Produkte und Lösungen der smarten und digitalen Automation präsentierten. Dort konnten sich die Studierenden über aktuelle Trends ihres Studienfachs informieren, wie beispielsweise elektrische Automatisierungstechnik, elektrische Antriebssysteme, Sensortechnik, industrielle Cloud-Systeme und künstliche Intelligenz im Umfeld der Fertigungsautomatisierung.