Aktuelles FH baut auf Prof. Zeitler

Koblenz - Höhr-Grenzhausen - RemagenNr. 57/PGKoblenz, 26.11.01 Auf diesen Professor kann die Fachhochschule Koblenz im wahrsten Sinne des Wortes bauen, denn mit der Statik kennt er sich gut aus

Koblenz - Höhr-Grenzhausen - RemagenNr. 57/PGKoblenz, 26.11.01 Auf diesen Professor kann die Fachhochschule Koblenz im wahrsten Sinne des Wortes bauen, denn mit der Statik kennt er sich gut aus



Prof. Dr.-Ing. Ralf Zeitler lehrt seit Beginn des Wintersemesters im Fachbereich Bauingenieurwesen. Der gebürtige Konstanzer studierte von 1985 bis 1991 Konstruktiven Ingenieurbau an der Technischen Hochschule in Darmstadt. Anschließend war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am dortigen Institut für Massivbau tätig. 1996 promovierte Zeitler im Bereich des sog. „Hochfesten Betons“ – ein Baustoff, der in Deutschland noch relativ wenig verbreitet ist. Bevor es den Vater von zwei Kindern an den Mittelrhein zog, arbeitete er als Tragwerksplaner in einem Ingenieurbüro in Frankfurt am Main. Dort beschäftigte er sich u.a. mit dem Aufstellen statischer Berechnungen bei zahlreichen Projekten im Bereich des allgemeinen Hochbaus, verbunden mit der Bauüberwachung. Von seinen vielfältigen praktischen Erfahrungen profitieren vor allem die Studenten, die er in den Fachgebieten Massivbau und Statik unterrichtet. Kompetente Fachgespräche kann Prof. Dr. Zeitler allerdings auch zu Hause führen, denn seine Frau ist ebenfalls Bauingenieurin.