Prof. Dipl.-Ing. Jo Ruoff
Raum:
H012
RheinMoselCampus, Koblenz
E-Mail:
ruoff
Tel.:
0261 9528 664
Fax:
0261 9528 647

bauen-kunst-werkstoffe (Architektur)

Logo: RheinMoselCampus Koblenz

RheinMoselCampus

Koblenz Karthause, Konrad-Zuse-Straße 1
DE - 56075 Koblenz

MIDWIVES QUARTERS HAVE _Exkursion Ghana

Das Projekt "Midwives Quarters" wird im Rahmen des "Design. Develop.Build - Programmes" seit 2016 von Studenten und Lehrenden der PBSA (Hochschule Düsseldorf) und der Georgia Institute of Technology (Atlanta/ USA) bearbeitet. In ökologischer und nachhaltiger Bauweise sollen für Hebammen in Havé (Ghana) Appartments geschaffen werden. Der Entwurf beinhaltet zwei Gebäude mit jeweils zwei Wohneinheiten. Beteiligt sind an dem Projekt außerdem junge Handwerker aus Deutschland sowie Schüler der ortsansässigen Handwerksschule - Havé Technical Institute. Unterstützt wird das Vorhaben durch den Kölner Verein ´Meeting Bismarck´ (Meeting Bismarck - Gododo Ghana Geburts- und Kinderhilfe e.V.), welcher seit 2011 aktiv vor Ort tätig ist und die medizinische und schulische Infrastruktur in und um das Dorf Havé herum aufbaut. Im Sommer 2016 begannen die ersten Bauarbeiten zur Realisierung des Projektes und der Rohbau des ersten Hauses wurde fertiggestellt. In der zweiten Bauphase im Frühjahr 2017 soll der Innenausbau sowie die Außenanlagen fertig gestellt werden. In der geplanten dritten Bauphase im Sommer 2017 sollen die Arbeiten an dem zweiten Gebäude beginnen. Ziel des Projektes ist es unter anderem neue Bautechniken und -verfahren, aber auch Anwendungen und Verwendungen verschiedenster Materialen kennen zu lernen und den kulturellen Austausch zwischen Studierenden und Lehrenden der beteiligten Länder zu fördern.

Betreuer_ Prof. Jo Ruoff, Laura Niemann-Delius

Wann_ 09 / 2017

Wer_ BA 6 / MA 5

Kosten_ 1.500 Euro/ 4 Wochen (Förderung mögl.)