Prof. Dr. Regina Remsperger-Kehm
Raum:
KU18
RheinMoselCampus, Koblenz
E-Mail:
remsperger
Tel.:
0261 9528 265

Sozialwissenschaften

Logo: RheinMoselCampus Koblenz

RheinMoselCampus

Koblenz Karthause, Konrad-Zuse-Straße 1
DE - 56075 Koblenz

Professur für „Pädagogische Grundlagen der Sozialen Arbeit und Kindheitswissenschaften“

    

„Weil Kinder an die Freiheit glauben“ (Marie, 7 Jahre)

Schon seit Jahren begeistert und fasziniert mich die Weitsicht, Offenheit und Phantasie von Kindern – ihr Blick auf sich selbst und die Welt, auf das Leben von Kindern, aber auch auf ihre Einschätzungen der Gesellschaft, in der sie aufwachsen und die so stark von Erwachsenen geprägt ist. Die Sichtweisen von Kindern können uns zum Staunen bringen, uns irritieren, aber uns vielleicht auch zum Innehalten und zum Überdenken unserer eigenen Lebens- und Handlungsweisen bewegen. Kindern zuzuhören und ihre Sichtweisen immer wieder einzuholen, sind meine zentrale Anliegen und der Ansporn meiner Arbeit im Bereich der Kindheitswissenschaften und der Sozialen Arbeit.

Arbeitsschwerpunkte und Forschungsinteressen

  • Entwicklungsbegleitung von Kindern unter den Gesichtspunkten von Kinderrechten und Kinderschutz
  • Interaktionen zwischen Kindern und Erwachsenen
  • Arbeitsbedingungen pädagogischer Fachkräfte
  • Qualitätsentwicklung in Handlungsfeldern früher Bildung
  • Transdisziplinärer Dialog hinsichtlich der Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit

Aktuelle Lehrveranstaltungen

  • Qualitätsentwicklung und Evaluation (Studiengang Bildung & Erziehung)
  • Erziehungspartnerschaft (Studiengang Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit)
  • Didaktisch-methodische Ansätze (Studiengang Pädagogik der frühen Kindheit B.A.)
  • Lebenswelten und Methoden der Sozialen Arbeit in der Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen (Studiengang Soziale Arbeit Online)
  • Familie: Eine multidisziplinäre Einführung (Studiengang Soziale Arbeit Online)
  • Gesundheitswissenschaftliche Zugänge zur Sozialen Arbeit (Studiengang Soziale Arbeit Präsenz)

Publikationsliste

Kooperationen und Projekte

  • „fachlich beraten, professionell begleiten" - Qualifizierung für Kita-Fachberatungen in Rheinland-Pfalz
    Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung Landesjugendamt; Sozialpädagogisches Fortbildungszentrum
  • „Frühstart LEBEN" - Frühförderung für Früh- und Risikoneugeborene und ihre Familien in Sofia/Bulgarien.
    Diakonie Frankfurt am Main in Kooperation mit der Sheinovo-Klinik für Geburtshilfe in Sofia/Bulgarien und der Stiftung Prijateli. Mitglied im Projekt-Beirat.
  • Abgeschlossene Projekte:
    „Die Rolle von Fachberatung im System der Entwicklung von Qualität in der frühen Bildung"
    „Ausweitung der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

    „Thüringer Kitas auf dem Weg zum Eltern-Kind-Zentrum“
    Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit, FH Erfurt

    „Bildungs- und Lerngeschichten als Instrument zur Konkretisierung und Umsetzung des Bildungsauftrags im Elementarbereich“
    Deutsches Jugendinstitut e.V. München

Funktionen

  • Gutachtertätigkeiten: "Diskurs Kindheits- und Jugendforschung"; "Forschung in der Frühpädagogik"
  • Wissenschaftlicher Beirat im Projekt "Frühstart LEBEN", Diakonie Frankfurt
  • Wissenschaftlicher Beirat im Projekt "Brücken bauen", Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
  • Wissenschaftlicher Beirat "Forschung in der Frühpädagogik" - FEL-Verlag

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit
  • Kommission Pädagogik der frühen Kindheit der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
  • Kommission Sozialpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
  • Bundesarbeitsgemeinschaft Bildung und Erziehung in der Kindheit e.V.
  • Hochschullehrerbund Deutschland