Ethikkommission

Kommission zur Sicherstellung ethischer Grundsätze

Wissenschaftliche Arbeit und Forschung muss hohen ethischen Ansprüchen genügen. Um dies zu gewährleisten, besteht die Ethikkommission der Hochschule Koblenz. Konkret stellt sie sicher, dass Forschungsvorhaben, die insbesondere Untersuchungen an Menschen, an vom Menschen genommenen Proben oder Forschungen mit sensiblen personenbezogenen Daten von Probanden ethisch zulässig sind.

Darüber hinaus kann die Ethikkommission kann auch in anderen Fällen beratend tätig werden.

Mitglieder der Ethikkommission

N.N. (Vorsitzende/r)
Prof. Dr. Stephan Bundschuh
N.N. (Studentisches Mitglied)
Prof. Dr. Andreas Hesse (Empfänger der Anträge, stellv. Vorsitzender)
Prof. Dr. Heiko Neeb
Prof. Dr. Robert Pandorf
Prof. Jo Ruoff
Eva-Maria Seifert

Ombudspersonen

Prof. Dr. Thomas Schnick
Prof. Dr. Georg Ankerhold
 

Prüfung von Forschungsvorhaben

Forschende, die sich nicht sicher sind, ob ihr Projekt durch die Ethikkommission geprüft werden muss, können an Hand der Positivliste zum Check vor der Antragstellung überprüfen, ob eine Begutachtung angezeigt ist. In Zweifelsfällen steht die Kommission zur Beratung zur Verfügung.

Kommt die Prüfung zum Ergebnis, dass eine Antragstellung notwendig ist, so liefert Richtlinie für Anträge an die Ethikkommission Hinweise, welche Informationen der Kommission zur Verfügung gestellt werden müssen. Anträge müssen 7 Tage vor der Sitzung der Ethikkomsion per E-Mail eingereicht werden.

Sitzungstermine im Jahr 2023:
03.01.2023,
07.03.2023,
02.05.2023,
20.06.2023,
19.09.2023,
21.11.2023

Zur Seite Familie und Hochschule
Zur externen Webseite des Studierendenwerk Koblenz
Zum Dokument (PDF) Weltoffene Hochschule
Zur Webseite Ökoprofit
Covid-19 Digital studieren
Zur Webseite Diversity im Studienalltag
Zur externen Webseite Hochschulallianz für den Mittelstand
Zur Webseite Stipendien
Logo Vielfalt gestalten
Zur Webseite Forschungs- und Entwicklungsprojekte
Zur externen Webseite Gesundheitsregion