Pädagogik der Frühen Kindheit Startseite FrühPäd

Angesichts eines neuen bildungs- und gesellschaftspolitischen Stellenwertes der frühkindlichen Bildung ist unser Studienangebot für Sie als Erzieherinnen und Erzieher konzipiert, die eine klassische Fachschulausbildung durchlaufen haben und sich jetzt auf akademischem Niveau im Bereich Frühpädagogik weiterbilden möchten. Unser Studiengang ist für Sie als Berufstätige, die aus familiären oder anderen Gründen kein grundständiges Präsenzstudium in Vollzeit aufnehmen können, optimal. Sie  können ohne mehrjährige Jobunterbrechung einen frühpädagogischen akademischen Abschluss erwerben.

Akkreditierung durch die AHPGS

Der Studiengang "Pädagogik der Frühen Kindheit" (B.A.) ist durch die AHPGS bis 2021 akkreditiert worden. Damit zeigen wir auf, dass wir nationalen und internationalen Kritierien entsprechen.

Ausblick auf den Studiengang Pädagogik der Frühen Kindheit

Zentrale Inhalte des Studiums sind neben der Vermittlung und Bearbeitung von (früh)pädagogischen und entwicklungspsychologischen Themen auch Rechtsfragen der Kindertagesbetreuung sowie Grundlagen des Qualitäts- und Bildungsmanagements. Die Studierenden erwerben Kompetenzen, die sie in die Lage versetzen, sich selbstreflexiv mit ihrer eigenen Berufstätigkeit auseinanderzusetzen und Ansätze und Methoden der Pädagogik der frühen Kindheit gezielt für die Weiterentwicklung in der Praxis einzusetzen. Über die internetbasierte Lernplattform OLAT werden Studienmaterialien bereitgestellt. Präsenzphasen an der Hochschule Koblenz finden fünfmal im Semester, jeweils freitags und samstags statt. Nach dem siebten Semester haben unsere Studierenden die Möglichkeit im Rahmen eines supervidierten Praxissemesters die staatliche Anerkennung zur Sozialpädagogin / zum Sozialpädagogen zu erhalten.

Studienaufbau

Hier finden Sie Informationen zum Studienaufbau. mehr

Bewerbung & Zulassung

Hier finden Sie alles zur Bewerbung und Zulassung im Studiengang. mehr

Besonderheiten des Studiengangs

Hier finden Sie Informationen zu den Besonderheiten des Studiengangs mehr